Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Amsterdamer Eremitage-Filiale zieht um – in ein ehemaliges Altersheim

Von   /  23. September 2008  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die holländische Filiale des Eremitage-Museums wird im Juni 2009 umziehen, meldet Fontanka.ru. Ihr neues Zuhause wird sie in einem umgebauten ehemaligen Altersheim, dem „Amstelhof“ in Amsterdam bekommen. Das bisherige Domizil, die Villa „‚Neerlandia“, wird in Zukunft ein Kulturzentrum für Kinder beherbergen. Der Umbau der neuen Filiale kostet 39 Millionen Euro und wird vom holländischen Staat, der Stadt Amsterdam und der Gesellschaft „Freunde der Eremitage“ finanziert.

www.hermitage.nl
www.fontanka.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018: Kalte Dusche kühlt das Fussball-Fieber ab

mehr…