Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Am Tag des Sports: FAN Schlägerei beim RegioFinal in Puschkin

Von   /  18. August 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm – Eigentlich hätte das Fussballspiel am Sonntag im Regional Finale um die Meisterschaft in der Nordwest-Region zwischen „Phosphorit“ aus Kingisep und „Karelian-Discovery“ aus Petrosawodsk eine fröhliches Sportfest werden sollen. Doch im Stadion des „Zentrums für Leibeskultur Sport und Gesundheit“  wurde es kurz vor der ersten Halbzeit sehr ungemütlich – 2 Fangruppen lieferten sich eine heftige Schlägerei bei der fast die ganze Tribüne zerlegt wurde.

Die wenigen Milizangehörigen waren auf den Gewaltausbruch nicht vorbereitet, waren in Unterzahl  und reagierten unkoordiniert.

Das Finale wurden von der Sportlichen Leitung nach der Pause abgebrochen. Wie Fontaka.ru am Dienstag berichtet handelte es sich um eine geplante Aktion von Fangruppen beider Seiten. Wie auch schon in Deutschland verlegen offensichtlich Hooligans Ihre „schlachten“ in untere Ligen. Beim Spiel Dynamo Moskau gegen Zenit St. Petersburg waren über 4000 Polizisten im Einsatz um die Fans ruhig zu halten. Zum Video

<object width=“480″ height=“385″><param name=“movie“ value=“http://www.youtube.com/v/-SryQ4gAHRE?fs=1&amp;hl=de_DE“></param><param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param><param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param><embed src=“http://www.youtube.com/v/-SryQ4gAHRE?fs=1&amp;hl=de_DE“ type=“application/x-shockwave-flash“ allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“ width=“480″ height=“385″></embed></object>

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018: Peruanische Taschendiebe verurteilt – mit Hilfe von Google-Übersetzer

mehr…