Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Auftritt der Organistin Schauerte im Mariinsky-Konzertsaal

Von   /  8. September 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Konzert mit der Organistin Helga Schauerte im Rahmen des 1. internationalen Orgelfestivals. Die weltbekannte Organistin Helga Schauerte studierte Musik, Pädagogik und Philosophie in Köln und setzte ihre Ausbildung in Paris fort. In ihrem Werk vereint sie deutsche und französische Orgeltraditionen. 2006 gründete sie eine eigene Bach-Orgelakademie im französischen Pontaumur.

Auf dem Programm stehen: Dieterich Buxtehude: Prélude in g-Moll (BuxWV 149); Johann Heinrich Buttstett: Prélude in d-Moll; Michel Corrette: Michel Corrette Magnificat du 1er ton; Johann Sebastian Bach: Toccata in d-Moll (BWV 565); Jehan Alain: Trois Danses; Jean Langlais: Miniature (Op. 223, Helga Schauerte gewidmet), Pasticcio (Op. 91, No 10); Louis Vierne: Arabesque (Op. 31, No 15); Gaston Bélier: Toccata in d-Moll.

12. September 19.00. Konzertsaal des Mariinski Theaters, ul. Pisarewa 20, Eingang von der ul. Dekabristow 37. Eintritt 600-1500 Rubel. Tel. 326-41-41.www.mariinsky.ru

Diese Information stammt aus dem Kulturkalender “Nemezkaja Afischa”, der vom Deutschen Generalkonsulat in St. Petersburg herausgegeben wird und den Sie hier beziehen können. >>>

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Das Taurische Orchester zwischen Klassik und Rock, zwischen Vergangenheit und Gegenwart

mehr…