Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

20 Prozent weniger russische Touristen in Estland

Von   /  13. Januar 2015  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Wie das Amt für Statistik in Tallinn meldete, übernachteten im vergangenen November insgesamt 216.000 Touristen in Hotels – das bedeutet einen Anstieg von drei Prozent zum selben Monat im Vorjahr. Gleichzeitig wurde ein Rückgang von 20 Prozent bei den Buchungen aus Russland registriert.


Insgesamt übernachteten während dieses Monats 134.000 ausländische Touristen in estnischen Gaststätten. Von ihnen stammten 48 Prozent aus Finnland, 17 Prozent aus Russen und 7 Prozent aus dem benachbarten Lettland. Der schwache Rubel und die gespannte politische Situation hielten viele Russen von Auslandreisen ab. Im Gesamtergebnis konnte die estnische Tourismusindustrie jedoch ein zweiprozentiges Wachstum bei den ausländischen Gästen verzeichnen.

www.dv.ee

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Russische Tourismusindustrie: bis zu 50 Prozent weniger ausländische Gäste

[the_ad_placement id=\“single\“]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Entführung eines Homosexuellen nach Tschetschenien verhindert

mehr…