Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

14. Festival des deutschen Films in St. Petersburg

Von   /  24. November 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Vom 30. November bis 1. Dezember findet im Kino „Avrora“ das 14. Festival des deutschen Films in St. Petersburg statt, an dem die cineastischen Neuheiten Deutschlands präsentiert werden. Wiederum sind mehrere SchauspielerInnen und RegisseurInnen an den Filmvorführungen zu Gast.

Das Programm:

30. November 19.00
Kino „Aurora“, großer Saal.
Eröffnung des Festivals, Filmvorführung und Diskussion.
In Zeiten des abnehmenden Lichts (Deutschland 2017, Spielfilm, Regie: Matti Geschonneck, 101 Min.)
Gäste: Alexander Fehling (Schauspieler), Hildegard Schmahl (Schauspielerin).

1. Dezember 19.00
Kino „Aurora“, großer Saal.
Filmvorführung und Diskussion.
Die Blumen von gestern (Deutschland 2017, Spielfilm, Regie: Chris Kraus, 126 Min.)
Gast: Jan Josef Liefers (Schauspieler).

1. Dezember 21.00
Kino „Aurora“, kleiner Saal.
Filmvorführung und Diskussion mit einem deutschen Filmkritiker.
Вeuys (Deutschland 2017, Dokumentarfilm, Regie: Andres Veiel, 107 Min.)
Gast: Thomas Kufus (Produzent).

2. Dezember 17.00
Kino „Aurora“, großer Saal.
Filmvorführung und Diskussion mit einem deutschen Filmkritiker.
Der junge Karl Marx (Deutschland 2017, Spielfilm, Regie: Raoul Peck, 112 Min.)

2. Dezember 19.00
Kino „Aurora“, großer Saal.
Filmvorführung und Diskussion mit einem deutschen Filmkritiker.
Casting (Deutschland 2017, Spielfilm, Regie: Nicolas Wackerbarth, 95 Min.)

2. Dezember 21.00
Kino „Aurora“, großer Saal.
Filmvorführung und Diskussion.
Next Generation (Deutschland 2017, Kurzfilmprogramm, 100 Min.)

3. Dezember 16.00
Kino „Aurora“, großer Saal.
Filmvorführung und Diskussion.
Western (Deutschland 2017, Spielfilm, Regie: Valeska Grisebach, 121 Min.)
Gäste: Valeska Grisebach (Regisseur), Jonas Dornbach (Produzent).

3. Dezember 18.00
Kino „Aurora“, großer Saal.
Abschluss des Festivals, Filmvorführung und Diskussion.
Rückkehr nach Montauk (Deutschland 2017, Spielfilm, Regie: Volker Schlöndorff, 106 Min.)

Kino „Aurora“, Newski Prospekt 60. Tel. 315-52-54. www.avrora.spb.ru

Bild: Komplizen Film

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Russischer Opernsänger Dmitri Chworostowski gestorben

mehr…