Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Suchergebnisse für "Petersbuerger"
Neueste

Petersbürger Wolfgang Kollmann: Räuber Hotzenplotz mit Kochlöffel

Von   /  9. Oktober 2018  /  Aktuell, Heimat-Östereich, In Piter - die Österreicher, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Seit 25 Jahren kocht, brutzelt und serviert der österreichische Meisterkoch Wolfgang Kollmann in russischen Küchen. Obschon er die ganze Welt gesehen hat und auf Hochseedampfern, an Botschaftsempfängen und in Fussballstadien den Kochlöffel geschwungen hat, ist ihm die einfache Küche wichtig geblieben. Trotz langem Arbeitstag und Stress in der Küche nimmt es […]

mehr…
Neueste

Timur Hodschanyasov: “In Russland hat man mehr Chancen”

Von   /  30. September 2018  /  Aktuell, Gesellschaft, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Emily Orlet Der Turkmnene Timur Hodschanyasov lebt als Student und Fremdarbeiter in St. Petersburg – kein leichtes Los. Doch er bleibt trotz allem optimistisch und meint, dass Russland im Vergleich zu seiner Heimat doch einiges mehr zu bieten hat.

mehr…
Neueste

Praktikum in Russland? – Die Türen stehen offen

Von   /  7. Oktober 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

spn.- In diesem Herbst haben 35 deutsche Studenten im Rahmen des Programms „Russland in der Praxis“ ein Praktikum in Russland absolviert. Deutsche Unternehmen in Russland stellen Praktikumsplätze zur Verfügung und haben so die Chance, Nachwuchskräfte mit frischen innovativen Ideen für ihre zukünftigen Arbeitsfelder zu gewinnen.

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Irena Bijagowa: „Russisch lernte ich in Armenien“

Von   /  15. März 2017  /  Aktuell, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Die Sprachlehrerin, Koordinatorin und Übersetzerin Irena Bijagowa ist in Litauen aufgewachsen, wo seit jeher ein starkes Nationalbewusstsein herrscht. Trotzdem fühlt sie sich in verschiedenen Kulturen zuhause und hat erfahren, was gelebte Toleranz bedeutet. Die deutsche Sprache hat sie immer begleitet und hat ihr in vieler Hinsicht den Weg durch das Berufsleben […]

mehr…
Neueste

“Chypre” – Mit neuen Ideen alte Theater-Werte wiederentdecken

Von   /  16. Dezember 2015  /  Aktuell, Heimat-Östereich, Kultur, Theater  /  Keine Kommentare

Mit “Chypre”, drei szenischen Novellen nach Arthur Schnitzler möchte Anna Atarschikowa mehr als an einen Klassiker erinnern. Sie lässt ihre Darsteller in die Zeit vor hundert Jahren schlüpfen, um zusammen mit dem Publikum die damaligen Werte und Darstellungsformen des Theaters wieder zu entdecken.

mehr…
Neueste

„Volksregisseur“ Eldar Rjasanow gestorben

Von   /  10. Dezember 2015  /  Aktuell, Kinofilm, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Eldar Rjasanow, der am 30. November im hohen Alter gestorben ist, war ein Volkskünstler, dessen Filme noch heute zu den besten Sendezeiten am Fernsehen gezeigt werden. Nebst zahlreichen Komödien drehte er auch subtilere Filme über den sowjetischen Alltag.

mehr…
Neueste

Trotz politischer Eiszeit: Deutsche Firmen bleiben in Russland

Von   /  18. August 2015  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

spn.- Deutsche Unternehmen wollen trotz der politischen Eiszeit zwischen Moskau und Berlin weiterhin Geschäfte in Russland machen, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“. Daimler-Benz erwägt sogar, ein Werk bei St. Petersburg zu eröffnen und möchte dafür kostenloses Bauland.

mehr…
Neueste

Mecklenburg und Leningrader Gebiet: Wirtschaftskooperation trotz Sanktionen

Von   /  1. Juli 2015  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Wirtschaft, Wirtschaftskreise  /  Keine Kommentare

spn.- Die Sanktionen kommen und gehen – Deutschland und Russland sind aber zu einer Zusammenarbeit verurteilt. Das betonten die Top-Repräsentanten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und des Leningrader Gebiets bei den regionalen Tagen der deutschen Wirtschaft am 24. und 25. Juni in dieser Region im Nordwesten Russlands.

mehr…
Neueste

Deutsch-russische Schülergruppe besucht „Mobahaus“

Von   /  7. Mai 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Hamburg, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

eva./pd.- Am 28. Mai besuchte eine achtköpfige Gruppe mit Schülern des Gymnasiums Lohbrügge in Hamburg und der Schule Nr. 72 in St. Petersburg im Rahmen eines Austauschprogramms das „Mobahaus“ für eine Exkursion. Zusammen mit dem Direktor der schweizerisch-russischen Uhrenfirma Mobatime-Systems erkundeten sie die Berufswelt des Technoparks.

mehr…
Neueste

Annette Adar auf dem Petersburger Broadway

Von   /  24. Februar 2015  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

pd.- „Wer kennt nicht Marlene Dietrich“ –  die Schauspielerin und Sängerin Annette Adar betritt wiederum die Bühne mit ihrem erfolgreichen Programm mit Musik aus der Zwischenkriegszeit. Mal als Marlene Dietrich, dann als Lale Anderson oder Marika Rökk fesselt sie mit ihrem Glanz und Charisma ihr Publikum.

mehr…
Neueste

Annette Adar: Zwischen zwei Kriegen

Von   /  13. November 2014  /  Aktuell, Kultur, Musik, Stadtnachrichten, Theater  /  Keine Kommentare

pd.- Die musikalische One-woman-Show von Annette Adar ist den komplizierten Wechselbeziehungen der Persönlichkeit mit ihrer Zeit gewidmet. In den abnormalsten und schwersten Bedingungen entstehen Meisterwerke der Malerei, der Musik, des Theaters… Die gegenseitinge Beeinflussung der europäischen und amerikanischen Richtungen im Musiktheater offenbart sich vor dem historischen und sozialen Hintergrund zwischen zwei schrecklichen Kriegen – dem […]

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Annette Adar: „Aus grossen Schmerzen machen wir kleine Liedchen“

Von   /  15. November 2013  /  Aktuell, Kultur, Musik, PetersBürger  /  2 Kommentare

Von Eugen von Arb Anna ist noch ein wenig ausser Atem – sie hat eben eine Reisegruppe durch Petersburg geführt, und in zwei Stunden wird sie mit einer anderen nach Puschkin in den Katharinenpalast fahren. Je nach Saison ist sie Fremdenführerin, Dolmetscherin oder Hochschullehrerin – eine typisch russische Kombination. Noch heute sind die Lehrerlöhne an […]

mehr…
Neueste

Sergei Lopatenok: “Der Mauerfall war das einschneidenste Erlebnis meines Lebens”

Von   /  25. März 2013  /  Aktuell, PetersBürger, Sport  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Deutschland hat einen Freund in Petersburg – einen bessern findet man nicht. Sergei Lopatenok hat viele Jahre in der DDR gelebt, Land und Leute lieben gelernt und ihnen die Freundschaft gehalten. Gefördert wurde er darin von seinem Vater, der den Respekt vor den Deutschen bewahrte, obwohl er im Krieg gegen sie […]

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Edith Hueck leitet zum ersten Mal den IWC-Winterbazar

Von   /  18. November 2011  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Der diesjährige Winterbazar des International Women’s Club (IWC) St. Petersburg wird zum ersten Mal von der neuen Ehrenpräsidentin Edith Hueck organisiert. Der Charity-Event am 27. November im Hotel Astoria heisst alle willkommen, die Geld für einen guten Zweck ausgeben wollen und wartet auf mit einem kurzweiligen Programm für Gross und Klein, […]

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Ursula Mauric: “Ich fühle mich wohl in der Fremde”

Von   /  12. April 2011  /  Aktuell, Heimat-Östereich, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Nach 15 Jahren als Lehrerin, Lektorin und Bildungsbeauftragte in St. Petersburg hat sich die Steirerin Ursula Mauric zu einem mutigen Schritt entschlossen: Sie steigt auf den Tourismus um und eröffnet ein Mini-Hotel im Stadtzentrum.

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Vera Dorn – Mutter der Talente

Von   /  21. Februar 2011  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  4 Kommentare

Von Eugen von Arb Eigentlich ist die Deutsche Vera Dorn Vollzeitmutter dreier Kinder – aber wo andere längst ausgebucht wären, findet sie noch Power für Musik, Fotografie und Schreiben. In allen drei Dingen ist sie ziemlich gut und hat bereits Dinge verwirklicht, von denen viele ein Leben lang bloss träumen.

mehr…
Neueste

Afro-Petersbürgerin Justine Da Costa: “Eigentlich bin ich eine richtige russische Tante”

Von   /  30. Oktober 2010  /  Aktuell, PetersBürger  /  2 Kommentare

Dunkelhäutig sein in einem weissen Land ist nicht einfach – schon gar nicht in einem wie Russland, würde man meinen. Doch Justine Da Costa, Tochter des ersten offiziell getrauten afrikanisch-russischen Paars, fühlt sich hier zuhause. Erstaunte und schiefe Blicke auf der Strasse übersieht sie buchstäblich.

mehr…
Neueste

Petersbürger Walter Denz: Gekommen, geblieben und glücklich geworden

Von   /  2. September 2009  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, In Piter - die Schweizer, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Anna-Lena Dohrmann Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick. Als Walter Denz vor siebzehn Jahren nach St. Petersburg kam, hat er sich sofort in die Schönheit dieser Stadt verliebt. Für ihn stand fest, dass er hier bleiben möchte. Und er hat es geschafft. Trotz vieler Probleme und Rückschläge hat er sich als Geschäftsmann […]

mehr…