Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2020  >  Mai
Neueste

Festnahmen bei Einzelpiketts für festgenommene Journalisten

Von   /  29. Mai 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Vor dem Gostiny Dwor am Newski Prospekt wurden acht Personen bei Einzelpiketts für die in Moskau festgenomenen JournalistInnen festgenommen. Diese hatten in derselben Weise gegen die Festnahme und Verurteilung des Journalisten Ilja Asar demonstriert. Unter ihnen sind Journalisten des Radiosenders „Echo Moskwy“, sowie der Nachrichtenseite „Mediazone“. Ilja Asar hatte mit einem Pikett gegen die […]

mehr…
Neueste

Vier Balkone im Petersburger Stadtzentrum wie „Dominosteine“ eingestürzt

Von   /  29. Mai 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- An der Kirotschnaja Uliza 20 sind am 26. Mai gleichzeitig vier marode Balkone eines Stalinbaus abgestürzt. Ausgelöst wurde das Unglück durch den obersten Balkon im sechsten Stock, der die anderen drei im „Domino-Effekt“ mit sich riss. Wie durch eine Wunder wurden jedoch alle vier Balkone durch eine Halterung vor dem vollständigen Absturz bewahrt und […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Endlich wird die Isolation gelockert

Von   /  29. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Stadtregierung hat eine Reihe von Lockerungen beschlossen, obschon damit noch nicht der völlige Ausbruch aus der Isolation geschafft ist. Das Russische Museum will den Besuch im Sommergarten wegen der Verluste in der Quarantäne kostenpflichtig zu machen. Estland öffnet seine Grenzen für Reisende aus mehreren Schengenstaaten. Finnland kämpft mit Verlusten in der Grenzregion und […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Alles bereit zur Siegesfeier

Von   /  26. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Präsident Putin hält die Spitze der Covid-Epidemie in Russland für durchlaufen und gab den Befehl zur Siegesparade Ende Juni. Die Petersburger Stadtregierung sieht noch keinen Grund für eine baldige Lockerung und lehnt ein deutsches Hilfsangebot ab. Die Krankenhäuser der Stadt sind am Anschlag, trotz langsam zurückgehender Krankenzahlen. Im Juni werden die innerrussischen Reisebeschränkungen schrittweise […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – wenig Lust auf Masken und Handschuhe

Von   /  24. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Petersburg fällt bei den landesweiten Ansteckungszahlen auf den siebten Platz zurück. Das Masken- und Handschuh-Obligatorium wird in Petersburg kaum befolgt und sehr larsch geahndet. Wegen der chronischen Überlastung der Petersburger Krankenhäuser steigt das Risiko für Menschen, die nicht an Covid-19 erkranken. Das Verbot von Beisetzungen mit Begleitung ist aufgehoben.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Wehrpflichtige tragen das Virus in die Provinz

Von   /  18. Mai 2020  /  Aktuell, Armee - Militär, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Infizierte Absolventen von Petersburger Militärakademien reisten mit falschen Covid-Negativ-Attesten nach Hause zu ihren Familien in der Provinz. Dutzende weitere Fälle befinden sich in Petersburger Kasernen. Da die Fälle von Neuansteckungen in Russland trotz allem zurückgehen, werden in absehbarer Zeit die Quarantäne-Bestimmungen in 27 russischen Regionen gelockert.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Wann und wohin können die RussInnen wieder reisen?

Von   /  15. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Das „Plateau“ bei den Ansteckungszahlen scheint erreicht, und wer nach dem Lockdown noch Geld besitzt, schmiedet Reisepläne. Als erste werden jene Länder Touristen empfangen, die die Pandemie leicht überstanden haben. Gleichzeitig zeigt die Quarantäne düstere wirtschaftliche Folgen – eine hohe Zahl von Arbeitslosen und Bankrottfällen.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Beatmungsgeräte setzen Spital in Brand

Von   /  14. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Defekte Beatmungsgeräte setzen eine Petersburger Klinik in Brand. In der Petersburger Metro werden seit dem 12. Mai Masken und Handschuhe verkauft. Massenhafte Anträge auf staatliches Kindergeld liessen Onlinportal abstürzen.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „Zwangsurlaub“ endet – Maskenpflicht beginnt

Von   /  12. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die „arbeitsfreie Zeit“ ist ab dem 12. Mai beendet, doch werden die Isolationsmassnahmen vielerorts wegen der schlechten Selbstdisziplin der Bevölkerung beibehalten oder sogar verschärft. In Petersburg gilt ab sofort Masken- und Handschuh-Obligatorium in der Öffentlichkeit. Die Siegesfeier wurde wegen der Ansteckungsgefahr massiv zurückgefahren.

mehr…
Neueste

Karelischer Historiker Juri Dmitriew bleibt in Untersuchungshaft

Von   /  7. Mai 2020  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Das karelische Obergericht hat die Apellation der Verteidigung des Stalinismus-Spezialisten Juri Dmitriew für eine Entlassung aus der Untersuchungshaft zurückgewiesen. Damit wird Dmitriews Untersuchungshaft bis am 25. Juni verlängert, obwohl der 64-Jährige durch eine kürzliche Grippeerkrankung geschwächt wurde und wegen der Covid-19-Pandemie stark gefährdet ist. Im Untersuchungsgefängnis von Petrosawodsk wurden bereits erste Coronavirus-Infektionen gemeldet. Dmitriew […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Masken-Obligatorium steht bevor

Von   /  7. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Im öffentlichen Verkehr und an der Arbeit sollen sich die PetersburgerInnen mit Schutzmasken und Handschuhen schützen. Am 12. Mai endet offiziell die „arbeitsfreie Zeit“, doch werden die einschränkenden Massnahmen stufenweise und nicht vor Junibeginn abgebaut. Am Siegestag wird es anstelle der traditionellen Massenveranstaltungen eine Luft- und Seeparade geben.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Regierung hebt Verbot für Export von Schutzmaterial auf

Von   /  5. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Trotz des anhaltenden Mangels an Schutzausrüstung wurde das Exportverbot aufgehoben. Ein weiterer Arzt stirbt an den Folgen einer Covid-19-Infektion. Auf dem Lenexpo-Messegelände werden weitere Notspitäler eingerichtet. Die häusliche Gewalt hat während der Quarantäne stark zugenommen. Wegen der geschlossenen Grenzen und den knappen Geldmitteln macht sich die Bevölkerung auf Ferien im Inland gefasst.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Erste Patienten ins Lenexpo-Notspital eingeliefert

Von   /  3. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In den bereitstehenden Pavillon auf dem Lenexpo-Gelände wurden die ersten leichten Coronavirus-Fälle eingeliefert. Eine Petersburger Kriegsveteranin sammelt Hunderttausende Rubel für den Kampf gegen das Virus. Angesichts der Krise sinken die Mieten und steigen die Flugticket-Preise.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Den Spitälern fehlt das Personal

Von   /  1. Mai 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Wegen des hohen Ansteckunsrisikos und niedrigen Gehältern herrscht in vielen Petersburger Kliniken Personalmangel. Trotz Quarantäne genossen viele PetersburgerInnen die Sonne am Tag der Arbeit. Die Fähre „Princess Anastasia“ wurde wegen der Coronavirus-Epidemie nach Murmansk geschickt.

mehr…