Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2018  >  April
Neueste

Newski Prospekt zwischen Sadovaya und Admiralität gesperrt

Von   /  28. April 2018  /  Ticker  /  Keine Kommentare

Seit Heute Nacht ist das Teilstück vom Newski Prospekt bis zum 6:00 Morgens am 1. Mai wegen Reparaturarbeiten total gesperrt. Ab dem Abend des 2. Mais geht die Sperrung weiter. Auch der Bereich vor dem Schlossplatz ist zur Zeit bis zum 14. Mai unbefahrbar.    

mehr…
Neueste

St. Petersburger Metro – Kostenlose Ebooks und der Start der Nachtmetro

Von   /  28. April 2018  /  Aktuell, Kultur, Verkehr  /  Keine Kommentare

Im Vorfeld der Fussballweltmeisterschaft und des allsommerlichen Touristenansturms hat die St. Petersburger Metro hat 2 gute Nachrichten für die Fahrgäste.   Ab dem 30. April verkehrt zwischen den Metrostationen Admiralteskaya und Sportivnaja zwischen 1 Uhr Nachts und 3 Uhr Morgens ein spezieller Nachtzug um während der Zeit der geöffneten Nevabrücken den Nachtschwärmern und Freunden der […]

mehr…
Neueste

Für die Maifeiertage – Das Festival der Wasserlämpchen

Von   /  27. April 2018  /  Aktuell, Events  /  Keine Kommentare

Anfang Mai gibt es in der  Stadt eines der romantischsten Ereignisse des Jahres — das Festival der Wasserlämpchen. Im Zuge der  Feiertage werden Tausende schwimmende Lämpchen auf das Wasser gelassen welche,  laut einer altertümlichen Legende die sehnlichsten Wünsche erfüllen. Die Betrachter werden dazu stimmungsvollen musikalischen Kompositionen begleitet. Im Rahmen des Ereignisses ist ein sattes Show-Programm […]

mehr…
Neueste

Denkmal fuer den digitalen Widerstand

Von   /  27. April 2018  /  Ticker  /  Keine Kommentare

Im Leningrader Gebiet, haben einheimische Schüler ein Denkmal in Form des Telegram Logos installiert Für den Leiter der ländlichen Siedlung war das eine Überraschung. Gemäs seiner Information haben die Schulkinder ein Symbol des Cyberwiderstands mit Geldern des Abgeordneten Vladimir Petrov installiert. Am Vorabend baten sie ihn, beim Erwerb eines Computers zu helfen. Aber statt den […]

mehr…
Neueste

Maximaler Kollateralschaden bei allen Beteiligten

Von   /  22. April 2018  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

Nach der Massenweise Sperrung von IP Adressen durch die russische Internet und Medienaufsichtsbehörde Roskomnadsor am Wochenende funktioniert das Internet in Russland harzig bis gar nicht mehr. Nur das Ziel der Sperrung, der progressive Internet Messanger Telegram funktioniert fast ungestört und  (siehe Vorgeschichte) weicht derweil von Amazon  auf die Server von Google und anderen Web Service […]

mehr…
Neueste

Herold-Druckausgabe 3/2018 erschienen

Von   /  17. April 2018  /  Aktuell, Druckausgabe  /  Keine Kommentare

eva.- Heute ist die Druckausgabe des St. Petersburger Herolds erschienen, die das Geschehen im März und April 2018 auf 9 PDF-Seiten zusammenfasst. Darin wird unter anderem über die Deutsche Woche 2018, das Projekt eines neuen Dostojewski-Museums in Petersburg, die Blockierung des „Telegram“-Messengers  und vieles andere mehr berichtet. Unsere Blogschreiberin Emily Orlet erzählt von ihrer langen […]

mehr…
Neueste

Russische Behörden blockieren Telegram-Messenger

Von   /  16. April 2018  /  Aktuell, Blogsphäre, Gesellschaft, Medien  /  1 Kommentar

eva.- Wie erwartet begann die russische Internet-Zensurbehörde Roskomnadsor am 16. April damit, den populären Messenger „Telegram“. Auch die Stores von Apple und Adroid werden angewiesen, den Messenger aus ihrem Angebot zu entfernen. Dieser Schritt erfolgte, nachdem sich der im Ausland lebende russische Telegram-Gründer Pawel Durow geweigert hatte, die Codes des Messengers offenzulegen.

mehr…
Neueste

Drohne der Russischen Post stürzt ab

Von   /  16. April 2018  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Jungfernflug einer Drohne der russischen Post in der burjätischen Hauptstadt Ulan-Ude endete nach wenigen Flugmetern mit einem Totalschaden. Am 31. März sollte der unbemannte Flugkörper ein Paket in ein 16 Kilometer entferntes Dorf transportieren. Gemäss Plan hätte die Drohne ein sieben Kilogramm schwere Paket in dem Dorf Nischni Sajantui bringen sollen. Dort hätte […]

mehr…
Neueste

Russischer Protest gegen neues Sprachengesetz in Lettland

Von   /  16. April 2018  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Das Parlament in der lettischen Hauptstadt Riga hat mit einer deutlichen Mehrheit ein neues Sprachengesetz gutgeheissen, das den russischsprachigen Unterricht weitgehend verdrängt. Bis 2022 wird Lettisch stufenweise als obligatorische Unterrichtssprache bei 80 Prozent der Fächer eingeführt. Nur Russisch und Russische Literatur wird weiterhin auf Russisch gehalten. Diese neue Regelung gilt auch für die Schulen […]

mehr…
Neueste

Russland-Blog: Der Wolga entlang nach “Krazy Kazan”

Von   /  16. April 2018  /  Aktuell, Gesellschaft, Reisen, Typisch Russland  /  Keine Kommentare

Von Emily Orlet Bei ihrem Besuch in der tatarischen Hauptstadt Kasan erlebt die “Herold”-Bloggerin Emily Orlet einen leichten Kulturschock: novembergraue Tage in einer exotischen Stadt mit rauhem Charme.

mehr…
Neueste

Wichtiger denn je: 15 Jahre Deutsche Woche in St. Petersburg

Von   /  13. April 2018  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

eva.- An einer Pressekonferenz wurde die Deutsche Woche 2018 vorgestellt, die vom 18. bis 25. April über die Bühne gehen wird. Die deutsche Generalkonsulin Eltje Aderhold erinnerte daran, wie wichtig das völkerverbindende Projekt in Zeiten politischer Krisen geworden ist und stellte die Höhepunkte der diesjährigen Ausgabe vor.

mehr…
Neueste

Swiss Days 2018 in St. Petersburg

Von   /  11. April 2018  /  Heimat-Schweiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Vom 12. bis 22. April gehen in Petersburg die „Swiss Days 2018“ über die Bühne. Im Einkaufkaufszentrum „Raduga“ wird sich das schweizer Business vorstellen. Für das russische Publikum haben die helvetischen Firmen allerlei Attraktionen organisiert. Unter anderem stehen Präsentationen von Käse- und Schokoladeherstellung, Degustationen, Alphornkonzerte, Kurse für Kinder und Wettbewerbe auf dem Programm. Auch […]

mehr…
Neueste

Karelischer Menschenrechtler Dmitrjew von Pädophilie-Vorwurf freigesprochen

Von   /  6. April 2018  /  Aktuell, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einem jahrelangen Verfahren wurde der Historiker und Leiter der Menschenrechtsorganisation „Memorial“ in Karelien Juri Dmitrjew vom Vorwurf der Pädophilie freigesprochen. Trotz allem erhielt er eine Strafe wegen unerlaubtem Waffenbesitz, obschon diese Anschuldigung nicht weniger fadenscheinig war.

mehr…
Neueste

Galerie „Schweineschnauze“: rauhbeinige russische Kunst im Dachboden

Von   /  5. April 2018  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Dass die schöngeistige Kulturhauptstadt noch ein anderes Gesicht hat als jenes der Eremitage, ist nur Insidern bekannt. Mit der Galerie „Schweineschnauze“ hat sich eine kleine, aber freche und spassige Galerie ins Kulturleben der Stadt eingenistet, die fröhlich vor sich her grunzt und jene Kunst zeigt, über die andere nur die Nase rümpfen. eva.- Wem […]

mehr…
Neueste

Daniel Rehmann: „Machterhalt dominiert volkswirtschaftliche Effizienz“

Von   /  2. April 2018  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Die russische Wirtschaft ist wieder auf den Stand von 2012/13 und wächst nur zögerlich. Neben problematischen Bereichen gibt es durchaus solche, die boomen. Darüber und über die Chancen für einen zusätzlichen „Schub“ durch die bevorstehende Fussball-WM erzählt der Wirtschaftsexperte Daniel Rehmann dem „Herold“.

mehr…