Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2017  >  Juli
Neueste

Regenbogen oder Regenkreis?

Von   /  24. Juli 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Ein Kranführer hat vor ein paar Tagen eine spektakuläre Aufnahme aus seinem Führerhaus in über 400m Höhe am Gazpromturm im Lachta-Zentr gemacht. Da er hoch genug auf dem Turm war konnte er nicht nur einen Teil eines Regenbogens, sondern den Ganzen Regen-„Kreis“ aufnehmen. Aber schauen Sie selbst was für einen , im wahrsten Sinne des […]

mehr…
Neueste

Bücher der Soros-Foundation aus Bibliotheken entfernt

Von   /  14. Juli 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im nordrussischen Gebiet Archangelsk wurden laut der Agentur Rosbalt sämtliche Bücher, die durch die amerikanische Soros-Foundation finanziert worden waren, aus den Bibliotheken entfernt. Bibliothekarinnen der Region bestätigten diese Massnahme gegenüber den Medien. Bei gewissen Bibliotheken machten die Bücher, die mit einem Stempel gekenntzeichnet waren, bis zu zehn Prozent des Bestands aus. Unter den aussortierten […]

mehr…
Neueste

Reliquie des Heiligen Nikolaus in Petersburg eingetroffen

Von   /  14. Juli 2017  /  Kirche, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 13. Juli ist die Relique des Heiligen Nikolaus aus dem italienischen Bari, die zuvor in Moskau Station gemacht hatte, in Petersburg eingetroffen. Nach der Ankunft am Flughafen Pulkovo wurde die Rippe von Nikolaus in einer goldenen Kassette streng bewacht von Sonderpolizei ins Alexander-Newski-Kloster gebracht. Nach einem Gottesdienst mit dem Mitropoliten hatten zunächst Regierungsmitglieder […]

mehr…
Neueste

Petersburger Tourismus verdient kaum an chinesischen Gästen

Von   /  13. Juli 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Tourismus, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Zwar reisten in den vergangenen „Sanktionsjahren“ als die westlichen Touristen ausblieben zehntausende Chinesinnen und Chinesen nach St. Petersburg, doch die hiesige Tourismusbranche sehen kaum etwas vom Geld der asiatischen Gäste. Schuld daran sind Dumpingpreise und Absprachen unter Reiseveranstaltern und Souvenir-Shopbesitzern.

mehr…
Neueste

Grossbrand in den Kirow-Werken

Von   /  12. Juli 2017  /  Aktuell, Ticker  /  Keine Kommentare

In einem Teil der St. Petersburger Kirow Werke ist eine ca. 1000 m2 grosse Produktionshalle für Traktoren um die Mittagszeit in Brand geraten.щ Der Brand breitete sich rasch aus und wird  zur Zeit von 119 Feuerwehrleuten des Katastrophenschutzministeriums (МЧС) sowohl am Boden als auch in der Luft bekämpft. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte ist […]

mehr…
Neueste

Das russische Web trauert: Internet-Pionier Anton Nosik verstorben

Von   /  11. Juli 2017  /  Aktuell, Medien  /  Keine Kommentare

eva.- Am 9. Juli starb überraschend der russische Internet-Pionier Anton Nosik an Herzversagen im Alter von 51 Jahren. Er gilt als Mann der ersten Stunde im russischen Internet-Journalismus – mit ihm geht eine Ära zu Ende.

mehr…
Neueste

Russen entwickeln Software für CERN

Von   /  11. Juli 2017  /  Heimat-Schweiz, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Wissenschaftliche Versuche mit dem Large Hadron Collider auf einem Rechner auszuwerten, würde den Arbeitsspeicher des Rechners sprengen – diese Aufgabe erledigen mehrere Computer. Russische Programmierer entwickeln eine Software, die diese Arbeiten koordiniert. Schon Ende dieses Jahres soll die russische Software am CERN in der Schweiz starten. Dies haben russische Kernphysiker mit ihren Kollegen kürzlich […]

mehr…
Neueste

Bank „Jugra“ am Rand des Bankrotts

Von   /  11. Juli 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Bank „Jugra“, die zu den zehn grössten Geldinstituten Russlands zählt, wurde von der Zentralbank wegen ihrer instabilen finanziellen Lage unter eine halbjährige Zwangsverwaltung gestellt. Beobachter werten diesen Schritt jedoch als Vorstufe zum völligen Krach der Bank. Da die Bank auch bezüglich Geldeinlagen zu den zwanzig Grössten gehört, könnte dies zum teuersten Bankrott in […]

mehr…
Neueste

Russlands Wirtschaft streckt die Fühler aus – nach Lateinamerika

Von   /  10. Juli 2017  /  Aktuell, Chemische Industrie, Wirtschaft, Wirtschaftsforum SPIEF, Wirtschaftskreise  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Der Ruf des Petersburger Wirtschaftsforums ist nicht der beste – viele Beobachter finden, es sei lediglich ein Stelldichein für die oberen Zehntausend. Die interessanten „Nebenwirkung“ des Forums werden jedoch oft übersehen – zum Beispiel der Besuch einer 200-köpfigen Wirtschaftsdelegation aus Latinamerika und der Karibik am Rande des Forums.

mehr…
Neueste

Petersburger Anschlagsopfer von Bundeself beschenkt

Von   /  9. Juli 2017  /  Sport, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Auf diese wunderbare Weise hat die deutsche Nationalmannschaft eine Überlebende des Terroranschlags in St. Petersburg unterstützt: Die Spieler machten der 24-jährigen Evelina ein Geschenk, das sie wohl niemals vergessen wird. Auch Bundestrainer Joachim Löw machte mit. Diese herzerwärmende Geschichte erzählt die Zeitung „Sowetskij Sport“ Evelina ist 24 Jahre alt und lebt in St. Petersburg. […]

mehr…
Neueste

Sowjet-Maler und Putin-Freund Ilja Glasunow gestorben

Von   /  9. Juli 2017  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

eva./wiki.- Im Alter von 87 Jahren starb in Moskau der in Leningrad geborene sowjet-russische Maler Ilja Glasunow. Im Alter von zwölf Jahren flüchtete Ilja Glasunow aus dem belagerten Leningrad über die Straße des Lebens in die Evakuation. Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte Glasunows Familie zurück nach Leningrad. 1957 organisierte Glasunow in Moskau seine erste Ausstellung. […]

mehr…
Neueste

Meetings gegen Korruption und Willkür in der Justiz

Von   /  9. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 8. und 9. Juli fanden in St. Petersburg mehrere Protestkundgebungen statt. An den U-Bahn-Stationen „Sennaja Ploschad“, „Ploschad Vostania“ und „Moskovska“ tummelten sich Aktivisten des „Fonds gegen Korruption“ des Oppositionspolitikers Alexei Nawalnys mit bunten Luftballons. Nawalny war am 7. Juli nach 25-tägiger Haftstrafe infolge der Protestaktion vom 12. Juni freigelassen worden. Insgesamt gingen in […]

mehr…
Neueste

Jetzt Lesen und später zahlen? Spiegel Plus, Laterpay und die Folgen für uns Auslandsdeutsche

Von   /  8. Juli 2017  /  Heimat-Deutschland, Internet, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Seit Spiegel Online immer mehr Informationen nur noch gegen das Bezahlsystem „Laterpay“ zum Lesen freigibt habe ich mich an den Gedanken gewöhnt, das ich wie früher für die Tageszeitung halt Geld auf den Tisch legen muss. Gezahlt habe ich dann aber dennoch nie. Ob das System erfolgreich ist oder nicht kann ich von hier nicht […]

mehr…
Neueste

„Wind und Wellen“ – Segelschiff „Roald Amundsen“ in Petersburg vor Anker

Von   /  8. Juli 2017  /  Aktuell, Gemeinde, Hamburg, Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im Rahmen des deutsch-russischen Jugendprojekts „Wind und Wellen und dem 60-Jahre-Jubiläum der Städtepartnerschaft Hamburg-St. Petersburg besucht die Brigg Roald Amundsen St. Petersburg. Bis am 9. Juli heisst es „Open Deck“ für alle, die gerne ein Segelschiff aus der Nähe betrachten möchten (Fotogalerie und Video).

mehr…
Neueste

Wohnnebenkosten werden in ganz Russland teurer

Von   /  6. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 1. Juli sind die Wohnnebenkosten wie jedes Jahr im Sommer wieder angehoben worden – die Verteuerung liegt liegt zwischen 3 und 15 Prozent. Im Durchschnitt sind die Unterhaltskosten laut Regierungsangaben um vier Prozent angehoben worden. Am stärksten sind die Preise in Moskau (7 Prozent), St. Petersburg, Jakutien und Kamtschatka (6 Prozent) angestiegen. […]

mehr…
Neueste

Trotz Sanktionen: Siemens baut Gasturbinen für die Krim – Medien

Von   /  6. Juli 2017  /  Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Trotz der vom Westen gegen Russland verhängten Sanktionen, die unter anderem die Lieferung von Energietechnologien auf die Krim verbieten, soll der Konzern Siemens Gasturbinen für die Halbinsel produziert haben. Das schreibt die Agentur Reuters unter Verweis auf gut unterrichtete Quellen. Demnach benötigt Russland die Turbinen für zwei auf der Krim im Bau befindliche Kraftwerke. […]

mehr…
Neueste

Brand auf schwimmendem Atomkraftwerk in Petersburger Werft

Von   /  5. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Petersburger Baltischen Werft (Baltijski Savod) kam es am 4. Juli zu einem Feuer auf dem im Bau befindlichen schwimmenden Atomkraftwerk „Akademik Lomonosow“. Wie Newsru.com schreibt, wurde das Feuer, das von einem Kurzschluss ausgelöst worden war, nach rund zwei Stunden vom Katastrophenschutz gelöscht. Dabei waren 14 Fahrzeuge und 70 Feuerwehrleute beteiligt, beim Feuer […]

mehr…
Neueste

Petersburger Schriftsteller Daniil Granin gestorben

Von   /  5. Juli 2017  /  Aktuell, Kultur, Literarisches, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

wiki./eva.-Am 4. Juli ist der bekannte Petersburger Schriftsteller Daniil Granin im Alter von 98 Jahren gestorben. In Granins Werken spielt der Zweite Weltkrieg, den er als Kriegsfreiwilliger erlebte, eine wichtige Rolle. Seine realistische und kritische Darstellung des Krieges und sein Engagement für den Frieden brachten ihm Achtung im In- und Ausland ein.

mehr…
Neueste

Finnland kauft „Finnland-Haus“ in Petersburg

Von   /  4. Juli 2017  /  Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der finnische Staat hat die drei Liegenschaften an der Adresse Bolschaja Konjuschenaja 4-6-8 gekauft, in denen sich bereits seit 2009 das so genannte „Finnland-Haus“ befindet. Der stellvertretende Minister für Wirtschaftsentwicklung Russlands Alexander Zybulsky und der finnische Botschafter Mikko Hautala haben am 4. Juli den Kauf der Liegenschaften für 508,1 Millionen Rubel (rund 8,3 Millionen […]

mehr…
Neueste

Friedensfahrt im Schneckentempo – „Trekker-Willi“ in St. Petersburg angekommen

Von   /  4. Juli 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Der 81-jährige deutsche Rentner Winfried Langner hat am 4. Juli das Ziel seiner Friedensfahrt St. Petersburg erreicht. Die sechswöchige Fahrt auf dem Traktor mit Wohnwagen im Schlepptau verlief insgesamt glücklich, wenn auch nicht ohne Pannen.

mehr…