Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2017  >  Februar
Neueste

Europas bestes Hostel befindet sich in Russland

Von   /  17. Februar 2017  /  Ticker, Tourismus, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

spn.- Das Petersburger Hostel „Soul Kitchen“ hat zum zweiten Mal den Preis für das beste Hostel in Europa gewonnen, wie sein Gründer Sergej Sorokin gegenüber dem Nachrichtenportal Lenta.ru mitteilte.  Bereits zum 15. Mal hat die Buchungswebseite Hostelworld.com die sogenannten „Hoscars“ verliehen. Das russische Hostel gewann dabei gleich in mehreren Kategorien.  Das „Soul Kitchen“ ist das […]

mehr…
Neueste

Neue Giftmülldeponie im Leningrader Gebiet

Von   /  17. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker, Umweltschutz  /  Keine Kommentare

eva.- In der Nähe von Kingisepp im Leningrader Gebiet hat eine neue Giftmülldeponie ihre Tätigkeit aufgenommen, schreibt „Delovoi Petersburg“. Das rund 3,5 Hektaren grosse Gelände gehört dem Mineraldünger-Fabrikanten „Fosforit“, einer Tochterfirma der „Evrochim“. Wie Aufnahmen eines Quadrokopters zeigen, ist die Deponie offenbar für Giftmüll vorgesehen, da die Grube mit einer speziellen Beschichtung ausgestattet wurde, die […]

mehr…
Neueste

Fliegeralarm, Artilleriebeschuss und immer dieser Hunger – eine Ausstellung zur Blockade Leningrads

Von   /  17. Februar 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

blockade-valeri-smirnow-314543121-crop

spn.- Das deutsch-russische Ausstellungsprojekt „900 und etwa 26.000 Tage“ im „Novi Musei“ in St. Petersburg soll die kollektive Erinnerung an die unvergleichbare Tragödie des von Hitler-Deutschland belagerten Leningrads wachhalten, sagt Astrid Wege, Initiatorin des Projekts und Verantwortliche für Kulturprogramme des Goethe-Instituts in Moskau.

mehr…
Neueste

Schwärmerische Leidenschaft und pedantische Genauigkeit – Aiwasowski-Jubiläumsausstellung

Von   /  12. Februar 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

Iwan Aiwasowski - Russisches Museum

eva.- Das Russische Museum Museum hat einem seiner Lieblinge eine grandiose Jubiläumsausstellung zum 200. Geburtstag gewidmet – dem Marinemaler Iwan Aiwasowski (1817-1900). Neben dem grossen museumseigenen Bestand wurden viele Bilder aus den Petersburger Zarenresidenzen herangezogen.

mehr…
Neueste

Hacker aus der Gruppe „Schaltai-Baltai“ sucht in Estland Asyl

Von   /  7. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Ein Mann namens Alexander gab in einem Interview mit der „Financial Times“ bekannt, er werde in Estland Asyl beantragen. Alexander gab sich aus als Partner des in Russland verhafteten Hackers Wladimir Anikejew und legte als Beleg ein Bild vor, das ihn zusammen mit Anikejew zeigt. Der Zeitung gegenüber gab Alexander weiter an, er habe […]

mehr…
Neueste

Kreml-Kritiker Nawalny eröffnet erstes Wahlkampf-Quartier in Petersburg

Von   /  7. Februar 2017  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

Evgeny Feldman/ Navalny's campaign handout

Von Andreas Rossbach Alexej Nawalny eröffnete sein erstes Wahlkampf-Quartier in St. Petersburg. Die Leitung des derzeit vierköpfigen Wahlstab-Teams übernimmt Polina Kostyleva. Nawalny kündigte an, dass er um die Zulassung bei der Präsidentschaftswahl 2018 kämpfen will, deswegen werden er und sein Team unabhängig davon, ob es zu einer Verurteilung im laufenden Prozess gegen ihn in Kirov […]

mehr…
Neueste

Finnland gibt Gas bei Elektro-Tankstellen

Von   /  6. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die finnische Regierung will die Bevölkerung dazu bewegen, auf Elektromobile umzusteigen. Dazu will sie gemäss einer EU-Strategie bis im Jahr 2030 landesweit 25.000 Elektrotankstellen installieren, schreibt Fontanka.fi. Bereits in drei Jahren soll deren 2000 in Betrieb gestellt sein. Momentan sind in Finnland weniger als tausend Elektromobile registriert, davon wurden 200 im Jahr 2016 angeschafft. […]

mehr…
Neueste

„Lew Tolstoi“ wird zum Bücherzug

Von   /  6. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Schnellzug „Lew Tolstoi“, der täglich zwischen Moskau, St. Petersburg und Helsinki verkehrt, wird während zwei Monaten (5. Februar-5. April) ein echte zweisprachige Zugsbibliothek untergebracht. Unter dem Motto „Reise mit einem Buch“ wollen so die russische Staatsbahn RZD und die finnische Botschaft in Moskau den Zugreisenden während der 14-stündigen Reise zeitgenössische russische und finnische […]

mehr…
Neueste

Ausstellung „Neue Ikonen für Russland“ an der „Puschkinskaja 10“

Von   /  6. Februar 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

cb2016_icon_douce-france_10_45x45_hd

pd.- Ausstellung der deutschen Künstlerin Claudia Bläsi. Claudia Bläsi, eine bildende Künstlerin und Globetrotterin. Sie kreiert Kunstwerke, die aus Wortpuzzlespielen und Bildfragmenten im Prozess der Dekonstruktion und Konstruktion entstehen. Das Ergebnis sind Collagen, eine Mischung aus Gemälde und Manuskript.

mehr…
Neueste

Ausstellungsprojekt zur Leningrader Blockade: „900 und etwa 26.000 Tage“

Von   /  5. Februar 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

BoeseMalerei: Kunstverein, Hamburg,16.10.2015© Kerstin Behrend Verwendung fuer Werbezwecke und Weitergabe an Dritte untersagt. Nur fuer redaktionelle Verwendung. Keine Personenrechte verfuegbar.Veroeffentlichung nur entsprechend meinen AGBs gegen namentliche Nennung, Honorar incl. 7%ust. und Belegexemplar.

pd.- Die Blockade Leningrads zählt neben dem Holocaust zu den größten Verbrechen in der Geschichte des Zweiten Weltkrieges. Die Belagerung der Stadt nahm den Zeitraum vom 8. September 1941 bis zum 27. Januar 1944 ein, mehr als eine Million Menschen kamen ums Leben als Opfer des Völkermordes, der verbrecherischen Politik des Hitlerregimes, meist wegen extremer […]

mehr…
Neueste

Grenzverkehr mit Weissrussland: Russland führt reguläre Grenzkontrollen ein

Von   /  3. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Russland will die Grenze zu Weißrussland stärker kontrollieren. Der russische Inlandsgeheimdienst FSB richtet darum Grenzzonen in drei Verwaltungsgebieten ein, die an Weißrussland grenzen. Bislang gab es zwischen den Ländern gar keine Personen- oder Zollkontrollen. Fehlende Grenzkontrollen zwischen Russland und Weißrussland sorgten bislang für eine Rechtskollision, da die Bürger von Drittländern die Grenze nicht rechtsgültig […]

mehr…
Neueste

Stadt Petersburg kündigt Europäischer Universität den Mietvertrag

Von   /  2. Februar 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eusproundtable2004-wiki-european-university-at-st-petersburg

eva.- Die Petersburger Stadtregierung hat der Europäischen Universität frühzeitig den Mietvertrag gekündigt. Die nichtstaatliche Hochschule ist bereits seit einiger Zeit im Visier der Obrigkeit und ist ständigen Kontrollen unterworfen.

mehr…
Neueste

EU verwehrt Litauen Hilfe bei Zaunbau zu Kaliningrad

Von   /  1. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Die EU-Kommission will den Bau eines Zauns an der Grenze Litauens zu der russischen Exklave Kaliningrad nicht finanzieren, wie die Sprecherin für Migrationspolitik, Tove Ernst, bei einem Pressegespräch sagte. Die EU-Kommission beteilige sich grundsätzlich nicht an derartigen Maßnahmen.  „Was die Grenze zwischen Litauen und dem Gebiet Kaliningrad angeht, ist dies die Schengen-Außengrenze. Litauen ist […]

mehr…
Neueste

Liste von Auschwitz-Wachleuten in Polen veröffentlicht

Von   /  1. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Polen hat eine Datenbank der ehemaligen SS-Männer des Nazi-Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau veröffentlicht, teilte das Krakauer Büro der polnischen Behörde des Nationalen Gedenkens (IPN) mit. Die polnische Behörde veröffentlichte demnach erstmals die Namen sowie Biographien von mehr als 8500 SS-Wachleuten und anderen Mitarbeitern des früheren nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Die bisherigen Daten gehen zum großen […]

mehr…
Neueste

Petersburger Kanal „Life78“ baut ab

Von   /  1. Februar 2017  /  Aktuell, Medien, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

life78-gas_0079-crop

eva.- Beim Petersburger Fernsehkanal „Life78“ wird die Hälfte des Personals abgebaut. Beobachter halten diesen Entscheid nur für die Vorstufe zur endgültigen Schliessung des Senders.

mehr…