Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2015  >  September
Neueste

Estland und Russland tauschen Agenten aus

Von   /  30. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

Grenze EST RUS CROP

eva.- Am 26. September wurden am Grenzübergang „Kunitschina Gora“ im Pskower Gebiet die beiden mutmasslichen Spione Eston Kohver und Alexei Dressen gegeneinander ausgetauscht. Beide waren zuvor zu hohen Gefängnisstrafen verurteilt worden.

mehr…
Neueste

WM-2018: Jachtklub auf Petersburger Krestowski-Insel wird aufgelöst

Von   /  24. September 2015  /  Aktuell, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Verkehr  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

eva.- Am 21. September wurde mit der Auflösung des Jachtklubs auf der Krestowski-Insel begonnen, der einer VIP-Strasse für die Fussball-WM 2018 Platz machen muss. Zwei Tage davor brannte das bereits verlassene Klubgebäude neben der Anlegestelle ab – Brandstiftung wird vemutet.

mehr…
Neueste

US-Luftwaffe stationiert weitere Kampfflugzeuge im Baltikum

Von   /  24. September 2015  /  Aktuell, Nachbarn, Politik  /  Keine Kommentare

The flagship of the 81st Fighter Squadron, Spangdahlem Air Base, Germany flies over the Mosel River in central Germany on Feb. 17, 2000.  Spangdahlem AB consists of the  81st Fighter Squadron, which flies the A-10 aircraft, and two F-16 squadrons, the 22nd and 23rd Fighter Squadrons, which fly the F-16. (U.S. Air Force photo by Master Sgt. Blake R. Borsic)(Released)

spn.- Am 22. September haben die USA und Estland ein Großmanöver an der Grenze zu Russland gestartet. Bei der Übung werden Flugzeuge des Typs A-10 der US-Luftwaffe und estnische Luftabwehrtruppen eingesetzt. Die US-Militärflugzeuge sollen auf ständiger Grundlage in Ämari (Estland) stationiert werden, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“.

mehr…
Neueste

Behörden exhumieren Überreste von Zar Nikolaus II.

Von   /  24. September 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

spn.- Die Behörden Russlands haben Ermittlungen zur Ermordung von Zar Nikolaus II. und seiner Familie wieder aufgenommen und am 23. September mit der Exhumierung sterblicher Überreste des letzten russischen Zaren begonnen. Das erfuhr RIA Novosti beim russischen Ermittlungsausschuss Russlands. Exhumiert wurden auch die sterblichen Überreste von Zarin Alexandra Fjodorowna. Nikolaus II. und seine Frau sind […]

mehr…
Neueste

Film: „Von Caligari zu Hitler: Das deutsche Kino im Zeitalter der Massen“

Von   /  23. September 2015  /  Aktuell, Kinofilm, Kultur  /  Keine Kommentare

Снимок экрана 2015-09-23 в 16.55.03

pd.- Die Weimarer Republik zwischen 1918 und 1933 war der freiheitlichste Staat auf deutschem Boden; eine wilde Epoche, geprägt von politischen Verwerfungen, wirtschaftlicher Krise und kulturellem Glanz. In seinem Dokumentarfilm „Von Caligari zu Hitler: Das deutsche Kino im Zeitalter der Massen“ beschreibt der deutsche Regisseur Rüdiger Suchsland diese Epoche.

mehr…
Neueste

Deutsch-Russischer Salon: Präsentation des ersten Deutsch-Russischen Geschichtsbuchs

Von   /  21. September 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

Geschichtsbuch 600_default2

Prof. Dr. Nikolaus Katzer vom Deutschen Historischen Institut in Moskau spricht aus der Sicht des Mitautors und -herausgebers am 23. September im Generalkonsulat über die Entstehung des 2015 erschienenen ersten gemeinsamen deutsch-russischen Geschichtsbuches.

mehr…
Neueste

Lektorium „Cultura: Deutscher Akzent“ – Goethe als Musiker

Von   /  21. September 2015  /  Aktuell, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

Johann_Heinrich_Wilhelm_Tischbein_007

pd.- Lektorium „Cultura: Deutscher Akzent“. Vortragsreihe zur deutschen Kultur am Goethe-Institut und am Deutsch-Russischen Begegnungszentrum. Das Lektorium „Cultura“ ist ein Treffpunkt für Lehrer verschiedener Hochschulen, die an einer Veröffentlichung wissenschaftlicher Studien interessiert sind, und für Petersburger, die ihr Wissen im Fach Geschichte und Kunstgeschichte erweitern möchten.

mehr…
Neueste

EU-Parlament verurteilt Diskriminierung von „Nichtbürgern” im Baltikum

Von   /  21. September 2015  /  Aktuell, Nachbarn, Politik  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

spn.- Das EU-Parlament hat zum ersten Mal zugegeben, dass eine halbe Million Staatenlose in der EU diskriminiert werden, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“.  Über Details der Sitzung des EU-Parlaments in Straßburg am 7. September berichtete die estnische Politikerin Yana Toom.

mehr…
Neueste

Finnland im eintägigen Warnstreik

Von   /  18. September 2015  /  Aktuell, Nachbarn  /  Keine Kommentare

Allegro

eva.- In Finnland steht am 18. September fast alles still, weil Regierung und Gewerkschaften sich nicht auf einen neuen Gesellschaftsvertrag einigen konnten. Die russischen Nachbarn sind vor allem durch gestrichene Zugverbindungen und geschlossene Geschäfte und Restaurants betroffen.

mehr…
Neueste

Christoph Simon: Ein bisschen traurig und trotzdem glücklich

Von   /  17. September 2015  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Heimat-Schweiz, Kultur, Literarisches  /  2 Kommentare

Lesung Christoph Simon

Von Eugen von Arb An seiner Lesung in der Petersburger Majakowski-Bibliothek demonstrierte der schweizer Schriftsteller Christoph Simon vor allem eines sehr eindrücklich: Die Selbstbefreiung des Menschen durch das Schreiben. So wie sich der Held seines Erstlingsromans Franz durchs sein äusserst unglückliches Schülerleben kifft und am Ende doch noch alles gut wird, blühte der anfangs sehr […]

mehr…
Neueste

Kommentar: Das hat gerade noch gefehlt – neue Schikanen für Schengenvisa

Von   /  14. September 2015  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Heimat-Östereich, Heimat-Schweiz, Reisen, Ticker  /  1 Kommentar

ELLSWORTH AIR FORCE BASE, S.D. -- The new digital fingerprinting system used by the 28th Bomb Wing Information Protection Office electronically captures fingerprints, Dec. 10.  The system allows security professionals to send prints to the Office of Personnel Management in real time. (U.S. Air Force photo/Staff Sgt. Marc I. Lane)

Von Eugen von Arb Obwohl meine Frau ein langfristiges Mehrfachvisum besitzt, wird sie jedes Mal, wenn wir per Flugzeug in den Schengenraum einreisen einem regelrechten Polizeiverhör ausgesetzt: Wozu reisen sie ein? Wie lange bleiben sie hier? Wo wohnen sie? Womit bezahlen sie? Sobald ich mich als schweizer Ehemann zu erkennen gebe, bricht die Befragung augenblicklich […]

mehr…
Neueste

Pressefreiheit in der EU: Estland verweigert russischer Journalistin die Einreise

Von   /  14. September 2015  /  Aktuell, Medien, Nachbarn, Politik  /  Keine Kommentare

Flugplatz Tallinn - CROP

spn.- Die Behörden Estlands haben am 14. September einer Mitarbeiterin der russischen Nachrichtenagentur MIA „Rossiya Segodnya“, Marina Perekrjostowa, die Einreise verboten, berichtet die russische Botschaft in der Hauptstadt der Ex-Sowjetrepublik, Tallin.

mehr…
Neueste

„Admiralteiski“ Bank – angemalte Goldbarren gefunden

Von   /  12. September 2015  /  Aktuell, Finanzmarkt, Justiz, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Goldbarren Andacollo_008

eva.- Die russische Zentralbank hat am 11. September der „Admiralteiski“ Bank die Lizenz entzogen. Bei einer Inspektion wurden anstelle von Goldbarren angemalte Metallstück gefunden.

mehr…
Neueste

Geisteskranker erschiesst Petersburger Chirurgen nach Nasenoperation

Von   /  11. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

Remisov

eva.- Am 7. September erschoss ein geisteskranker Patient den Chefchirurgen des Krankenhauses der russischen Eisenbahn (RZD) in Petersburg. Wie sich herausstellte, war er unzufrieden mit dem Resultat mehrerer Schönheitsoperationen. Während des Mords liess er ein Diktaphon mitlaufen.

mehr…
Neueste

Stalin – die Leiche in Russlands Geschichtskeller ist auferstanden

Von   /  10. September 2015  /  Aktuell, Gesellschaft  /  2 Kommentare

Stalin IMG_0773 - CROP

eva.- In Russland ist ein „Retro-Stalin-Kult“ im Gang – am 9. September sind am selben Tag in der Region Mari-El und in Pensa ein Denkmal für den blutrünstigen Diktator eingeweiht worden. Während die Figur des gefürchteten Generalsekretärs und Generalissimus verherrlicht wird, drängt man das Andenken an seine Hunderttausenden von Opfern in den Hintergrund.

mehr…
Neueste

Herold-Druckausgabe August 2015 erschienen

Von   /  8. September 2015  /  Aktuell, Druckausgabe  /  Keine Kommentare

Bild druckausgabe

eva.- Heute ist die Druckausgabe des St. Petersburger Herolds erschienen, die das Geschehen im August auf 13 PDF-Seiten zusammenfasst. Darin wird unter anderem über den Vandalenakt am Mephistopheles-Haus, die Vernichtung von Embargo-Lebensmitteln, die „Harley-Days“, den „Russentest“, das Freizeitgelände „Petrowski Arsenal“ und vieles andere mehr berichtet.

mehr…
Neueste

Raiffeisen will russische Aktiva loswerden

Von   /  8. September 2015  /  Aktuell, Finanzmarkt, Heimat-Östereich, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

spn.- Die österreichische Raiffeisen Bank International (RBI) will ihre Aktiva in Russland im Wert von 25,285 Milliarden Rubel (umgerechnet nahezu 300 Millionen Euro) verkaufen. Das geht aus einer Mitteilung des Geldinstituts hervor. Die entsprechende Entscheidung sei am 30. Juni getroffen worden. Nun müssen die russische Zentralbank und die Anti-Monopol-Behörde (Kartellamt) dem Deal nur noch zustimmen.

mehr…
Neueste

Gluschenko als Organisator des Starowoitowa-Mords verurteilt

Von   /  8. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

gluschenko1

eva.- Der berüchtigte Ex-Duma-Abgeordnete und Petersburger Mafioso Michail Gluschenko wurde am 28. August von einem Petersburger Gericht zu 17 Jahren verschärfter Lagerhaft und einer Geldstrafe verurteilt. Er wurde wegen Erpressung und als Organisator des Mords an der Petersburger Stadtparlamentarierin Galja Starowoitowa schuldig befunden.

mehr…
Neueste

Lach-Sendung “KVN” zum ersten Mal im Kaliningrader Gebiet

Von   /  7. September 2015  /  Ticker  /  Keine Kommentare

Palmnicken Jantarni Променад,_поселок_Янтарный

eva.- Die Kult-Lachsendung “KVN” hat zum ersten Mal nach ihrem Wegzug aus dem lettischen Badeort Jurmala in Jantarni im Kaliningrader Gebiet stattgefunden. Am Witze-Wettbewerb kämpfen Studentengruppen aus ganz Russland und dem GUS-Raum mit ihren Sketches um den Applaus der Zuschauer.

mehr…
Neueste

Hochgeschwindigkeitszug „Lastotschka“ verbindet erstmals St. Petersburg und Wyborg

Von   /  7. September 2015  /  Aktuell, Eisenbahn, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  2 Kommentare

Zug Lastochka "Ласточка"_на_вокзале_в_Красной_Поляне - CROP

spn./eva.- Ein Hochgeschwindigkeitszug „Lastotschka“ (Schwalbe) ist am 2. September erstmals auf der Strecke zwischen Sankt Petersburg und Wyborg gefahren. Der von Siemens auf der Desiro-Plattform hergestellte Zug „Lastotschka“ wird im Regionalverkehr eingesetzt.

mehr…