Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2014  -  Seite 6
Neueste

Höhere Zinsen: russische Banken ködern deutsche Sparer

Von   /  20. September 2014  /  Finanzmarkt, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Nach Angaben der Bundesbank sind die Einlagen der Deutschen in ausländischen Banken seit 2010 um 80 Prozent auf 190 Milliarden Euro gestiegen, schreibt die Zeitung „Wedomosti“. Der deutsche Markt ist für ausländische Banken vor allem deshalb interessant, weil sie hier für Einlagen weniger als in ihren Ländern zahlen müssen. Zudem ist Deutschland mit seinen […]

mehr…
Neueste

Petersburger Munizipalwahlen: Desaster für die Opposition – Grosszahl an Verstössen

Von   /  20. September 2014  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Wahlen der Petersburger Bezirksabgeordneten, welche gleichzeitig mit der Gourverneurswahl abgehalten wurden, brachten praktisch eine Eliminierung der letzten Oppositionskräfte mit sich, die offiziell noch etwas mehr als drei Prozent der Stimmen erhielten. Sie machen massive Manipulationen und die niedrige Wahlbeteiligung für das Ergebnis verantwortlich.

mehr…
Neueste

Manifesta-Kino im September: “Opfer” von Andrej Tarkowski

Von   /  19. September 2014  /  Kinofilm, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Das Goethe-Filmfestival zeigt in seiner Manifesta-Kinoreihe den Tarkowski-Film “Opfer” vor, in dem ein Einzelgänger mit dem Elend der Welt konfrontiert wird .

mehr…
Neueste

Trotz Sanktionen: Finnland hält an AKW-Projekt mit Russland fest

Von   /  19. September 2014  /  Aktuell, Energie, Nachbarn, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Trotz der erneuten Sanktionsverschärfung gegen Russland stoppt Finnland laut seinem Ministerpräsidenten Alexander Stubb den gemeinsamen Bau des Atomkraftwerks Hanhikivi nicht.

mehr…
Neueste

Umfrage: Europareisende sehen Krim-Anschluss kritischer

Von   /  17. September 2014  /  Aktuell, Gesellschaft, Reisen  /  Keine Kommentare

eva.- Wie eine Umfrage des Fonds gegen Korruption (FBK) des Regimekritikritikers Alexei Nawalny zeigt, wird die Besetzung der Krim durch Russland von Moskauerinnen und Moskauern, die ins Ausland gereist sind, weniger für richtig befunden (76 Prozent) als von jenen, die nicht ins Ausland fahren (85 Prozent). 49 Prozent von jenen, die einen Reisepass besitzen, finden […]

mehr…
Neueste

Ausstellung mit deutscher Handwerkskunst in der Petrikirche

Von   /  17. September 2014  /  Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Im Rahmen der grossangelegten Ausstellung «Handmade in Germany» in  der Petrikirche stellen sich deutsche Manufakturen vor, die noch heute Qualitätsprodukte herstellen und die ganze Welt beliefern.

mehr…
Neueste

Besoffener Kapitän schleudert Passagiere in die Newa

Von   /  16. September 2014  /  Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am 12. September vollführte ein alkoholisierte Seemann mit seinem leichten Ausflugsschiff riskante Manöver auf der Newa. Bei der abprupten Kurverei fielen zwei Passagiere von Bord. Beide wurden gerettet, doch verletzte sich einer von ihnen beim Sturz mehrfach am Bein. Der Kapitän wurde einer Blutprobe unterzogen und musste seinen Bootsführerschein abgeben. Bild: Eugen von Arb/ […]

mehr…
Neueste

Russische Tourismusindustrie: bis zu 50 Prozent weniger ausländische Gäste

Von   /  16. September 2014  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker, Tourismus, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Krimkrise und der Krieg in der Ostukraine haben Touristen aus Westeuropa und den USA erschreckt. Das heimische Tourismusgewerbe rechnet mit einem katastrophalen Einbruch bei den Besucherzahlen – auch Geschäftsreisende kommen weniger.

mehr…
Neueste

Menschenrechte: Petersburger LGBT-Aktivistin bittet in Spanien um Asyl

Von   /  15. September 2014  /  Gesellschaft, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Natalya Zymbalowa, eine bekannte Petersburger Antikriegs- und LGBT-Aktivistin gab am 3. September bekannt, dass sie Russland verlassen und in Spanien um politisches Asyl gebeten habe, schreibt die St. Petersburg Times. Sie fühle sich bedroht, äusserte sie sich gegenüber der Zeitung. Der entscheidende Moment sei die Kundgebung zum Unabhängigkeitstag der Ukraine am 24. August gewesen, […]

mehr…
Neueste

Grenzzwischenfall: estnischer Geheimdienstler in Moskau vor Gericht

Von   /  15. September 2014  /  Justiz, Nachbarn, Politik  /  Keine Kommentare

rian.- Mehr als 20 Staaten fordern  von Russland die Freilassung des estnischen Geheimdienstlers Eston Kohver, dem Russland Spionage vorwirft, wie der Pressedienst des estnischen Außenministeriums am Montag mitteilte.  „Viele Staaten sicherten Estland in dieser Angelegenheit ihre Unterstützung zu“, sagte Estlands Außenminister Urmas Paet.  Die Freilassung Kohvers und seine Rückkehr aus Russland nach Estland fordern Paet […]

mehr…
Neueste

Petersburger Gouverneurswahlen – Resultate wie in „guten alten Zeiten“

Von   /  15. September 2014  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Petersburger Wahlen verliefen ohne Überraschungen und mit glänzenden Ergebnissen für die Vertreter der Macht: Der bisherige Gouverneur Georgi Poltawtschenko wurde offiziell mit 79 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Seine ausgebootete Konkurrentin Oxana Dmitrewa hat bereits angekündigt, dass sie und ihre Partei die Wahl nicht anerkennen.

mehr…
Neueste

Schweizer Technik zur Müllenergiegewinnung

Von   /  13. September 2014  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm – In diesem Herbst wird im Primorsky Bezirk der Bau eines Deponiegaselektrizitätswerks mit einer Investitionssumme von 10 Mio. Euro beginnen. Das Projekt soll mit dem Methangas der „Mülldeponie für Feststtoffe Nowosjolki“ betrieben werden. Die Stadtregierung im Smolny plant das Projekt zusammen mit einem Schweizer Investor der auch die Technologie beisteuert. 

mehr…
Neueste

EU und USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland – die Antwort folgt sogleich

Von   /  13. September 2014  /  Automotive, Energie, Finanzmarkt, Militärtechnik, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian./eva.- Die EU-Länder haben ein weiteres Sanktionspaket gegen Russland beschlossen, schreibt die Zeitung „RBC Daily“. Allerdings könnten sie demnächst wieder teilweise bzw. völlig aufgehoben werden. EU-Diplomaten sollen bis Ende September die Umsetzung des Friedensplans in der Ostukraine prüfen und darüber entscheiden, ob die Sanktionen weiter in Kraft bleiben. „Wir haben immer die Umkehrbarkeit und Skalierbarkeit […]

mehr…
Neueste

Weltmeisterschaft im Rollstuhl-Tanz 2014 in St. Petersburg

Von   /  13. September 2014  /  Gesellschaft, Sport, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Kongress-Halle „Moskowskie Vorota“ geht an diesem Wochenende (13.-15. September) der Weltcup für Rollstuhl-Tanz 2014 über die Bühne. An dem Grossanlass, der in St. Petersburg zur Tradition geworden ist, nehmen insgesamt 150 Paare aus 16 Ländern der Welt teil. Allein 100 Tänzerinnen und Tänzer kommen aus Russland, unter ihnen auch auch das Weltmeister-Paar […]

mehr…
Neueste

Kreuzprozession über den Newski-Prospekt

Von   /  13. September 2014  /  Gesellschaft, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Zu Ehren der Reliqiuen von Alexander Newski organisierte die russisch-orthodoxe Kirche am 12. September einen Kreuzprozession von der Kasaner Kathedrale zum Alexander-Newski-Kloster. An der Spitze marschierte der kirchennahe Stadtabgeordnete Vitali Milonow, sowie ein Grossteil der Petersburger Stadtregierung mit Gouverneur Georgi Poltawtschenko. Hinter der Prominenz und den Priestern mit Ikonen und Kreuzen ging eine Menge […]

mehr…
Neueste

Petersburger Rocksängerin nach Konzert in Kiew faktisch unter Auftrittsverbot

Von   /  13. September 2014  /  Aktuell, Kultur, Musik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Diana Arbenina, Sängerin der Gruppe „Notschnie Snaipery“, berichtet, dass sie nach einer Tournee in der Ukraine in Russland praktisch keine Auftrittmöglichkeit mehr erhält. Wie sie in einer Botschaft an ihre Fans mitteilt, hat sie bereits aus acht russischen Städten Absagen für kurz bevorstehende Konzerte erhalten. Die Gründe für die Absage sind sich verblüffend ähnlich […]

mehr…
Neueste

Öffentlicher Fahrradverleih in Petersburg – praktisch, aber auch ein bisschen umständlich

Von   /  12. September 2014  /  Fahrrad, Gesellschaft, Stadtnachrichten, Verkehr  /  Keine Kommentare

Von Nika Grigorian Anfang Juli startete in St.Petersburg das städtische Fahrradverleihsystem „Velobike“. Nach dem Beispiel europäischer Projekte wurden mehr als 20 Mietstationen eingerichtet, die mit Hilfe einer Kreditkarte und einem Smartphone genutzt werden können. Unsere Redaktion hat sich entschieden, eine Probefahrt durchzuführen und alles über alle die Vor- und Nachteile der städtischen Fahrradverleih in St. […]

mehr…
Neueste

Kapitalflucht in den Westen: Russen ziehen massiv Geld ab

Von   /  12. September 2014  /  Aktuell, Finanzmarkt, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Nach Angaben der russischen Zentralbank haben die Russen im ersten Quartal dieses Jahres 13,1 Milliarden US-Dollar außer Landes gebracht. Das ist ein Anstieg von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, schreibt die Zeitung „Iswestija“. Im zweiten Quartal zogen die Russen zehn Milliarden Dollar aus dem Land ab. Bei den russischen Anlegern ist vor allem […]

mehr…
Neueste

Zahlreiche Verstösse während der frühzeitigen Stimmabgabe an den Stadtwahlen

Von   /  12. September 2014  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Obschon die Munizipal- und Gouverneurswahlen erst am 14. September über die Bühne gehen, haben Leute, die verhindert sind, schon jetzt die Möglichkeit, ihre Stimme abzugehen. Dass es dabei längst nicht überall mit rechten Dingen zugeht, besagen die Berichte von Wahlbeobachtern, Journalisten und Kandidaten, die sich in den Wahllokalen umgeschaut haben und dort nicht immer […]

mehr…
Neueste

Massenschlägerei wegen Streit um einträgliche „Marschrutka“-Strecken

Von   /  11. September 2014  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- An der Metro-Station „Avtovo“ am Prospekt Statschek kam es am 9. September zu einer Massenschlägerei, an der rund 40 Männer aus dem Kaukasus beteiligt waren. Wie sich später herausstellte, ging es dabei um einen Konflikt zwischen zwei Gruppen von „Marschrutka“- Fahrern. Es wird angenommen, dass es bei der Auseinandersetzung um die Aufteilung der einträglichen […]

mehr…