Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2013  >  November
Neueste

Zirkusreifer Geldraub auf der Petersburger Ringautobahn

Von   /  28. November 2013  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Geldsack

TOPTICKER.- Während eines spektakulären Überfalls auf einen Geldtransporter der Bank „Otkrytie“ auf der Ringautobahn (KAD) wurde am 27. November die Rekordsumme von 150 Millionen Rubel (rund 3,4 Millionen Euro) gestohlen. Die Präzision der Aktion lässt darauf schliessen, dass Insiderwissen im Spiel war – die Bank wurde im vergangenen Jahr schon fünfmal überfallen.

mehr…
Neueste

Großer Deutschlehrertag in Sankt Petersburg

Von   /  28. November 2013  /  Aktuell, Gemeinde, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

goethe-9

Von Armin Wilding Am 23. November lud das Goethe-Institut Sankt Petersburg zum zwölften Mal Lehrende aus Schulen und Universitäten ein, sich beim Deutschlehrertag der Nordwestrussischen Region zu Austausch und Weiterbildung zu treffen. Mehr als 250 Teilnehmer kamen nach Sankt Petersburg, unter anderem Lehrer aus Pskow, Nowgorod, Wologda und Tscherepowjez (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Erste Olympiade für Geschäftsdeutsch in Sankt Petersburg

Von   /  27. November 2013  /  Aktuell, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

elena-kislenkowa-3

Von Armin Wilding In der Petersburger Staatlichen Universität für Kultur und Kunst fand am 21. November die erste Olympiade für Geschäftsdeutsch statt, zu der Studierende aus dem gesamten Nordwestrussischen Gebiet anreisten, so auch aus Wologda und Tscherepowjez (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Putin und Erdogan trafen sich in St. Petersburg

Von   /  25. November 2013  /  Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Neben Wirtschaftsfragen erörtert der türkische Ministerpräsident Recep Tayip Erdogan bei seinem Russland-Besuch mögliche Schritte zur Lösung des Syrien-Konfliktes, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag in Strelna bei St. Petersburg. Der Außen-, der Energie- und der Wirtschaftsminister der Türkei begleiten Erdogan an die vierte Sitzung des russisch-türkischen Kooperationsrates, was von der Ernsthaftigkeit der Absichten Ankaras […]

mehr…
Neueste

Deutsches und österreichisches Theater auf Petersburger Bühnen

Von   /  25. November 2013  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Heimat-Östereich, Kultur, Theater  /  Keine Kommentare

Jeder-stirbt

pd.- Jeder stirbt für sich allein. Auftritt des Hamburger Thalia-Theaters (Regie: Luc Perceval) im Rahmen des Dodin-Theaterfestivals. Die Theaterfassung von Hans Falladas Roman erzählt die authentische Geschichte eines deutschen Ehepaars, das sich nach dem Tod des eigenen Sohnes an der Front zum Widerstand gegen das Hitlerregime entschließt.

mehr…
Neueste

Dacheinsturz bei Einkaufszentrum in Riga 47 Todesopfer

Von   /  25. November 2013  /  Nachbarn, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

rian.- Das Unglück ereignete sich am Donnerstagabend – das 500-Quadratmeter-Dach des Einkaufszentrums Maxima krachte zu Boden. „Das Gebäude stürzte daraufhin wie ein Kartenhaus zusammen. Ein lauter Knall – vermutlich eine Detonation – war zu hören“, sagte eine Augenzeugin zu RIA Novosti. Als Ursache vermutet die Polizei Konstruktions- beziehungsweise Baufehler. Auch wird nicht ausgeschlossen, dass auf […]

mehr…
Neueste

Das Bayerische Staatsballett zu Gast beim Petersburger «Djagilew P.S.»-Ballett-Festival

Von   /  25. November 2013  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Tanz  /  Keine Kommentare

Gods-and-Dogs

pd.- Am 25. November tritt das Bayerische Staatsballett im Rahmen des «Djagilew P.S.»-Festival im Michailowski-Theater auf und zeigt erstmals in Russland das Werk «Gods and Dogs» von Jiří Kylián nach der Musik von Dirk Haubrich und Ludwig van Beethoven.

mehr…
Neueste

Eklat beim Schaubühne-Gastspiel in Petersburg: „Kosaken“ gegen „Tod in Venedig“

Von   /  23. November 2013  /  Aktuell, Gesellschaft, Kultur, Stadtnachrichten, Theater, Ticker  /  Keine Kommentare

PB221565CROP_wm

rian.- Aus Protest gegen die Vorführung der Schaubühne-Produktion „Tod in Venedig / Kindertotenlieder“ des Regisseurs Thomas Ostermeier haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag das Gebäude des St. Petersburger Maly Dramatitscheski-Theaters mit Schimpfwörtern beschmiert.Die Hass-Worte waren an den künstlerischen Leiter des Hauses, Lew Dodin, gerichtet. Darüber hinaus richteten drei Personen, die sich als „Petersburger Kosaken“ […]

mehr…
Neueste

Quo vadis, Kapitalismus? Gespräch über eine in die Jahre gekommene Gesellschaftsform

Von   /  22. November 2013  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

pb151332

Von Eugen von Arb Im Rahmen des Deutsch-russischen Salons im Deutschen Generalkonsulat St. Petersburg stellten sich der österreichische Wirtschaftsjournalist und Buchautor Wolf Lotter und der russische Ökonom und Publizist Dmitri Travin den Fragen zum Thema „Kapitalismus“. Als Moderator versuchte Russland-Korrespondent Stefan Scholl die Aktualität und Zukunftsperspektiven dieser bald 200 Jahre alten Gesellschaftsordnung zu ergründen (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

„Kriegsbeute“ kehrt zurück: Im Zweiten Weltkrieg verschleppte Bände gehen nach Pawlowsk

Von   /  21. November 2013  /  Heimat-Deutschland, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- 125 Bände aus der Bibliothek der russischen Zarenfamilie in Pawlowsk, die während des Zweiten Weltkrieges von den deutschen Okkupanten verschleppt wurden, kehren wieder nach Russland zurück. Die wertvollen Bücher befanden sich bis zuletzt im Besitz der Familie von der Schulenburg. Die Eigentürmer der wertvollen Bände konnten dank dem von Prof. Wolfgang Eichwede geleiteten Forschungsprojekt […]

mehr…
Neueste

LGBT-Filmfestival «Side by Side»: Homosexualität in totalitären Staaten

Von   /  21. November 2013  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

DDR-Homosexualitaet

pd.- Im Rahmen des internationalen lesbisch- schwulen Filmfestivals “Side by Side“ mit Unterstützung des Goethe- Instituts wird am 22. November der Dokumentarfilm “Out in Ost-Berlin – Lesben und Schwule in der DDR” gezeigt.

mehr…
Neueste

Fall Starowoitowa verjährt – entgehen Auftraggeber ihrer Strafe?

Von   /  21. November 2013  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 20. November waren es genau 15 Jahre her, seit die Petersburger Stadtabgeordnete erschossen wurde. Die Mörder und Organisqtoren des Attentats sind längst verurteilt. Der Auftraggeber des Killermords könnte dank der Verjährungsfrist seiner Strafe entgehen, schreibt Fontanka.ru. Offiziell wurde am 8. November der Petersburger Mafioso und Ex-Abgeordnetet Michail Gluschenko, der als Organisator des Mords […]

mehr…
Neueste

„Made in Germany“ – Marken-Mythen in Russland

Von   /  21. November 2013  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Justiz, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Mediamarkt-Reklame

rian.- Wer in Russland einkaufen geht, kann sich bisweilen in einem Parallel-Deutschland wähnen. Stifte von Erich Krause, Geschirr von Gipfel, Schuhe von Thomas Münz, Zwei-Meister-Bier oder Haushaltsgeräte von Hansa. Die Marken klingen deutsch, sind aber zwischen Rhein und Oder völlig unbekannt. Der Grund dafür ist der unbeirrbare Glaube der Russen an deutsche Qualität und der […]

mehr…
Neueste

Kriselnde Wirtschaft verdirbt Russen die Kauflaune

Von   /  21. November 2013  /  Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Die Russen geben weniger Geld für Lebensmittel aus, schreibt die Zeitung „Nowyje Iswestija“. Laut einer Studie des Meinungsforschungsgruppe „Romir“ gingen die Ausgaben der russischen Mittelschicht im Vergleich zum September um 6,5 Prozent zurück. Marktforschern zufolge verhalten sich die Verbraucher wie während der Krise.  Das Konsumverhalten entspricht dem anhaltenden Negativtrend in der Wirtschaft. Der Index […]

mehr…
Neueste

Typisch Russland: Russisch Roulette mit Wein

Von   /  20. November 2013  /  Typisch Russland  /  Keine Kommentare

rian.- Russland ist ein hartes Pflaster. Die seltene, aber wachsende Spezies der hiesigen Weinliebhaber kann davon ein Liedchen singen. „Das mit den Weinstöcken verzeihe ich Gorbi nie“, geht die erste Strophe des Vino-Blues, wenn mein Mann (ein durchaus patriotisch gesinnter Russe) zu einem netten Diner daheim wieder mal eine Flasche Weiß verkostet, sie aber beim […]

mehr…
Neueste

„Arctic Sunrise“: Zehn Greenpeace-Aktivisten kommen auf Kaution frei

Von   /  20. November 2013  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Vorläufig insgesamt zehn der 30 Besatzungsmitglieder der „Arctic Sunrise” werden gegen Kaution aus der U-Haft entlassen. Den gestern auf freien Fuß gesetzten drei russischen Greenpeace-Aktivisten folgen zumindest sieben ihrer ausländischen Kollegen, meldet die Öko-Organisation via Twitter. Bei den neuen Freigelassenen handelt es sich um den Italiener Cristian D’Alessandro, den Kanadier Paul Ruzycki, die Argentinier […]

mehr…
Neueste

Viktor Wechselberg eröffnet Faberge-Museum in Petersburg

Von   /  20. November 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Igor-Russak-Ria-978116232

TOPTICKER.- Im Narischkin-Schuwalow-Palast am Fontanka-Kanal wurde das Petersburger Fabergé-Museum eröffnet. Die Stadt wurde um eine wichtige Attraktion reicher, zugleich wurde ihr ein Stück eigener Geschichte aus den Jahren vor der Oktoberrevolution zurückgegeben.

mehr…
Neueste

Fall Sedelmayer: Amtsgericht in Köln versteigert eine weitere russische Staatsimmobilie

Von   /  19. November 2013  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Justiz, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

SedelmayerCrop

mm.- Gegen den Russischen Staat sein Recht einzufordern, kann viel Geduld erfordern. Russland ignoriert in diesem Fall die Urteile des internationalen Schiedsgerichts in Stockholm, und der Gläubiger schickt dem Russischen Staat den Gerichtsvollzieher. Dieser wurde bisher immer im letzten Moment zurückgepfiffen, weil Russland auf diplomatischem Weg eingriff, aber jetzt scheint die Schuld doch noch beglichen […]

mehr…
Neueste

Deutschland zahlt verunglückter russischer Bobfahrerin 650. 000 Euro Entschädigung

Von   /  18. November 2013  /  Sport, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Die russische Bobfahrerin Irina Skworzowa, die im Jahr 2009 beim Europacup-Training in Königsee schwer verunglückt war, erhält vom deutschen Bob- und Schlittenverband eine Entschädigung von über 650.000 Euro, teilt das Sportportal laola1.at mit.Wie der Anwalt der Sportlerin sagte, stehen ihr noch einige Operationen bevor. Nach dem Unglück konnte Irina Skworzowa ihre Karriere nicht wieder […]

mehr…
Neueste

Neues Unwetter fegte über Petersburg hinweg

Von   /  18. November 2013  /  Aktuell, Eisenbahn, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

Damm-Unwetter-pb161368

TOPTICKER.- Nach dem Sturmtief „Christian“ ist am vergangenen Wochenende noch ein „namenloses“ Unwetter über Petersburg und das Leningrader Gebiet gezogen und hat für einiges an Verheerungen gesorgt. Wiederum bewahrte der geschlossene Damm die Stadt vor grösseren Überschwemmungen.

mehr…