Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2011  >  Juni
Neueste

Überlebende Stewardess der Tu-134 packt aus: Flugkapitän war nicht am Steuer

Von   /  30. Juni 2011  /  Luftverkehr, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Acht Tage nach dem schweren Flugzeugunglück bei Petrosawodsk hat Stewardess Julija Skworzowa – das einzige überlebende Besatzungsmitglied der Tu-134 – erzählt, was sich an Bord der Maschine in den letzten Flugminuten abgespielt hatte. Zu dem Zeitpunkt des Absturzes habe der Flugkapitän Alexander Fedorow nicht am Steuer gesessen. Copilot Sergej Karjakin habe die Maschine zur […]

mehr…
Neueste

Typisch Russland: Psst – hier kauft Piter europäisch ein!

Von   /  30. Juni 2011  /  Aktuell, Gesellschaft, Nachbarn, Typisch Russland  /  Keine Kommentare

Stockmann_IMG_1158

Von Eugen von Arb Kaum hat in Finnland der Sommerausverkauf begonnen, staut sich an der Grenze der russische Konsum-Verkehr nach Lappeenranta und Helsinki. Kaufen ist geil – vor allem im Ausland, dabei kann man mittlerweile im Herzen Piters europäisch shoppen.

mehr…
Neueste

Tupolew-Crash: Zwei weitere Opfer erlagen schweren Verbrennungen

Von   /  27. Juni 2011  /  Luftverkehr, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Die Zahl der Todesopfer des Flugzeugunglücks vom Montagabend in der russischen Teilrepublik Karelien ist auf 47 gestiegen. Wie Andrej Alexejew, Chef des Zentrums für Brandverletzungen der Moskauer „Wischnewski“-Klinik, am Sonntag RIA Novosti mitteilte, erlagen zwei weitere Opfer ihren schwersten Verbrennungen. Eine Tu-134 der Fluggesellschaft RusAir war am späten Montagabend von Moskau kommend beim Landeversuch […]

mehr…
Neueste

Gouverneurin Matwijenko bereitet sich auf „weichen“ Abgang vor

Von   /  27. Juni 2011  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

MatwijenkoP2111656

TOPTICKER.- Die Rochaden im Vorfeld zu den Wahlen lassen mittlerweile eine klare Umbesetzug erkennen: Die Petersburger Gouverneurin Valentina Matwijenko, deren zweite Amtszeit dieses Jahr ausläuft, bereitet sich darauf vor, den Sitz des Ex-Senators und Vorsitzenden des Föderationsrates Sergei Mironow zu besetzen.

mehr…
Neueste

Die Fronleichnamprozession in Sankt-Petersburg

Von   /  26. Juni 2011  /  Aktuell, Kirche, Kirche und Welt, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

frohnleichnahm-16

  mm – Bei leichtem Nieselregen fand am Sonntag die erste Fronleichnamsprozession nach der Revolution auf dem Newski Prospekt statt. Nach einem Hochamt unter dem Leitung des Moskauer Erszbischofs Paolo Pozzi in der überfüllten Ekatherinenkirche startete die Prozession rund um den Block.

mehr…
Neueste

Zwei Tage Funkstille fürs Fernsehen

Von   /  26. Juni 2011  /  Aktuell, Kultur, Ticker, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

illuminierter_fernsehturm

mm – am 27. und 28. Juni werden für den Preis von 30,5 Millionen Rubel (7,7 Mio. Eero) die Sendeanlagen auf dem Sankt Petersburger Fernsehturm auf digtalen Betrieb unmgestellt. Zwei Tage werden die Last-Hubschrauber über der Stadt kreisen. Während der Umbauarbeiten werden die meisten Radio- und Fernsehprogramme im Äther schweigen. In St. Petersburg wird eine […]

mehr…
Neueste

Erstmals seit 93 Jahren – Sankt Petersburg genehmigt eine Fronleichnamsprozession

Von   /  25. Juni 2011  /  Aktuell, Gemeinde, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Kirche und Welt, Kultur, Russlanddeutsche, Ticker  /  Keine Kommentare

Procession-067

mm – Die Stadtverwaltung der Stadt hat erstmals seit 1918 wiederum eine Genehmigung für eine katholische Fronleichnamsprozession erteilt. Nach 93 Jahren wird es in St. Petersburg in Russland wieder eine Fronleichnamsprozession geben. Die dafür notwenige Genehmigung hat die Stadtverwaltung ausgestellt. Bestätigt wurde dies auch von der katholischen Erzdiözese in Moskau. Die Prozession wird am kommenden […]

mehr…
Neueste

Sankt Petersburger FAS Chef in tödlichen Unfall verwickelt.

Von   /  24. Juni 2011  /  Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

o0legkolomichenko

mm. Wie das Presseamt der Staatlichen Inspektion für Sicherheit im Straßenverkehr Sankt Petersburgs und des Gebiets Leningrad mitteilt, hat der  Leiter der Staatlichen Antimonopolkommision (FAS)  Oleg Kolomijtschenko einen Verkehrsunfall mit einem Lastwagen verursacht. Der Lastwagen war auf der Hauptstrasse im Tosnoer Gebiet unterwegs. Der Chef der lokalen Verwaltung des FAS  war im Audi Q5 seiner […]

mehr…
Neueste

Unterwasserteil von Nord Stream wird noch diesen Sommer mit Festland verbunden

Von   /  23. Juni 2011  /  Aktuell, Energie, Nachbarn, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Nord-Stream_c_209

TOPTICKER.- Alle drei Teilabschnitte des ersten Strangs der Nord Stream-Pipeline sind durch Schweißarbeiten am Meeresboden verbunden worden. Der erste Strang der 1.224 Kilometer langen Erdgasleitung durch die Ostsee soll noch im Verlauf des Sommers in Russland und Deutschland mit dem Festland verbunden werden.

mehr…
Neueste

Flugzeugabsturz bei Petrosawodsk: Pilot hielt Autobahn offenbar für Landepiste

Von   /  23. Juni 2011  /  Luftverkehr, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Die Besatzung der Tu-134, die in der Nacht zum Dienstag nahe der nordwestrussischen Stadt Petrosawodsk abgestürzt war, hatte offenbar eine Straße mit der Landebahn verwechselt. Diese Meinung äußerte Testflieger Wadim Basykin, der zehn Jahre lang am Flughafen Petrosawodsk arbeitete. Während seines Dienstes in Petrosawodsk haben er und seine Kollegen mehrmals bei schlechtem Wetter die […]

mehr…
Neueste

Visa-Hürden: Touristen meiden Russland

Von   /  23. Juni 2011  /  Ticker, Tourismus, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Wegen der komplizierten Visa-Verfahren machen ausländische Touristen weiter einen großen Bogen um Russland. Das wurde beim gestrigen Treffen der Touristikbranche in Moskau festgestellt, schreibt die Zeitung „Moskowski Komsomolez“. „Der Russische Verband der Reiseunternehmer hat das Außenministerium zur Bildung einer Arbeitsgruppe aufgerufen, die sich mit der Lösung dieses Problems und den Entwicklungsperspektiven des Tourismus in […]

mehr…
Neueste

Zwei junge Russen rasen über die Grenze nach Finnland

Von   /  23. Juni 2011  /  Aktuell, Justiz, Nachbarn  /  Keine Kommentare

Grenze_800px

TOPTICKER.- Zwei Männer aus dem Leningrader Gebiet fuhren in einem schwarzen Wagen mit falschen Nummernschilder und einer Geschwindigkeit von 190 Stundenkilometern auf den Grenzposten Sjuwjaoro zu. Dort durchschlugen sie sämtliche Schlagbäume und fuhren weit nach Finnland hinein in die Gegend von Imatra, bevor sie die Polizei nach einer Verfolgungsjagd stoppen konnte.

mehr…
Neueste

Flugzeugkatastrophe bei Petrosawodsk: Opferzahl auf 45 gestiegen

Von   /  22. Juni 2011  /  Luftverkehr, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Die Zahl der Todesopfer des Flugzeugunglücks vom Montagabend in der russischen Teilrepublik Karelien ist auf 45 gestiegen. Wie RIA Novosti von einer Sprecherin des regionalen Zivilschutzes erfuhr, ist der schwer verletzte zehnjährige Junge, der nach dem Absturz der Tupolew mit schweren Verbrennungen und anderen Verletzungen in ein Krankenhaus der karelischen Hauptstadt Petrosawodsk eingeliefert worden […]

mehr…
Neueste

Aly Parusa – Russlands Schulabgänger feiern erstaunlich ruhig und gesittet

Von   /  22. Juni 2011  /  Aktuell, Gesellschaft, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

Aly-Parusa_01

eva.- Am traditionellen Abschlussfest für Schülerinnen und Schüler aus St. Petersburg ging es so zu und her, wie es sich Organisatoren und Eltern wünschten (Fotogalerie). Um 23 Uhr sammelte sich die junge Menge auf dem Schlossplatz, um sich das Konzert anzuhören.

mehr…
Neueste

Flugzeugkatastrophe bei Petrosawodsk – 44 Todesopfer

Von   /  21. Juni 2011  /  Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Bei einer harten Landung einer Tupoljew-134-Maschine der Fluggesellschaft RusAir nahe des Flughafens in Petrosawodsk, Karelien, sind in der Nacht zum Dienstag 44 der insgesamt 52 Insassen, darunter sieben Kinder, ums Leben gekommen. Die acht Überlebenden, unter ihnen ein Kind, wurden mit zum Teil äußerst schweren Verletzungen in Petrosawodsker Krankenhäuser eingeliefert. Bei einer Landung im […]

mehr…
Neueste

Polizist greift Zenit-Fußballstar mit Elektroschocker an

Von   /  20. Juni 2011  /  Sport, Ticker, Zenit  /  Keine Kommentare

rian.- Ein Skandal hat den 14. Spieltag der russischen Fußballmeisterschaft überschattet. Nach dem 2:0-Sieg seines FC Zenit Sankt Petersburg gegen Wolga Nischni Nowgorod hat der Stürmer des Petersburger Vereins, Danko Lazović, einen Schlag mit einem Elektroschocker abbekommen. Angegriffen wurde der beste Torschütze der russischen Premier League nicht von einem Fußballfan, sondern von einem Polizisten, der […]

mehr…
Neueste

Schweizer Ideen für Petersburg in einer Ausstellung

Von   /  18. Juni 2011  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Schweiz, Kultur  /  2 Kommentare

Barbara_p6139005

Von Eugen von Arb Ist die Schweiz normalerweise kulturell eher bescheiden in Russland vertreten, so nahmen dieses Mal gleich fünf EidgenossInnen an einer Austellung im Petersburger Skulpturenmuseum teil – drei von ihnen leben ständig in Russland (Fotogalerie). Die beiden Gäste Barbara Streiff (Skulptur) und Werner Stauffacher (Malerei) feierten zusammen mit Eugen von Arb, Regina Puentener […]

mehr…
Neueste

Grosses Forum, kleine Wirtschaft – Sankt Petersburg liegt im russischen Geschäftsklima-Index hinten.

Von   /  17. Juni 2011  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm – Im Rahmen des  „St-Petersburg Economic Forum“ wurde der Geschäftsklimaindex der „Vereinigung Kleiner und Mittelständischen Unternehmen (KMU)  OPORA (Support Russia)“ vorgestellt.  Wichtigste Erkenntnis: für Kleine und mittlere Unternehmen haben sich die zuvor schon ungenügenden Geschäftsbedingungen weiter verschlechtert. Der Index vergleicht dabei in über 40 Regionen die Voraussetzungen.  Am Einfachsten haben es die Unternehmer im […]

mehr…
Neueste

Novartis baut neue Produktionsanlage

Von   /  17. Juni 2011  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

novartis-pressefoto

mm – Der Pharmakonzern Novartis hat in St. Petersburg mit dem Bau einer pharmazeutischen Produktionsanlage begonnen. Die Grundsteinlegung erfolgte am Donnerstag in Beisein der russischen Ministerin für wirtschaftliche Entwicklung, Elvira Nabullina. Der Bau der Anlage in der Sonderwirtschaftszone Novoorlovskaya soll 2014 abgeschlossen sein, heisst es in der Mitteilung. Die hochmoderne Anlage für innovative Pharmazeutika und […]

mehr…
Neueste

Yota stellt das Wimax Netz auf Sparflamme und provoziert einen Netzausfall

Von   /  15. Juni 2011  /  Internet, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

wimaxmodem

mm – Bei der Umstellung des ersten 4G WIMAX Netz der Firma YOTA (Scartel) auf neue Tarife und Geschwindigkeiten kam es am 14.Juni in Sankt Petersburg zu grösseren Aussfällen des schnellsten europäischen mobilen Internetfunknetz. Die Firma Scartel führt einen Tarif ein, welcher eine Geschwindigkeitsbegrenzung von den normalen 10MBit / sec. auf 512 KB/Sec. vorsieht. Die […]

mehr…