Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2010  >  Januar
Neueste

Tangomania: Tanzboom im russischen Buenos Aires

Von   /  31. Januar 2010  /  Aktuell, Kultur, Musik, Sportvereine  /  Keine Kommentare

Tango_p2224079

Von Eugen von Arb Zwar lebte der Tango in Russland erst vor wenigen Jahren wieder auf, doch tanzt man den Argentiniern mittlerweile nur noch knapp hinterher – ein Beweis dafür ist der Klub „Tangomania“. Leidenschaftlicher Gesang des Tango-Königs Carlos Cardel tönt aus der Stereoanlage im Kellerstudio Tangomania, wo sechs Paare die Tangoschrittfolge vor dem Wandspiegel […]

mehr…
Neueste

Herold-Druckausgabe Januar 2010 erschienen

Von   /  31. Januar 2010  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

Wikipedia_Academy_-_Zeitungsleser

eva.- Heute ist die Druckausgabe des St. Petersburger Herolds erschienen, der das Geschehen des Januars auf acht PDF-Seiten zusammenfasst. Unter anderem wird über den Jahrhundertwinter, die neue Fährverbindung mit Helsinki, den neuen Zenit-Trainer Spalletti, den Schweizer Generalkonsul Ernst Steinmann, das neue Plattenlabel des Mariinski-Theaters und die Auto-Verschrottungsprämie berichtet.

mehr…
Neueste

Eiskönig Pluschenko verliert seine „Stradivari“-Schlittschuhe

Von   /  30. Januar 2010  /  Aktuell, Sport, Ticker  /  Keine Kommentare

Pluschenko

TOPTICKER.- Die am Montag im Flughafen Helsinki verlorengegangenen Schlittschuhe des russischen Olympiasiegers von Turin und des sechsfachen Europameisters im Eiskunstlauf, Jewgeni Pluschenko, sind wieder gefunden und dem Trainer des russischen Eiskunstläufers, Alexej Mischin, übergeben worden.

mehr…
Neueste

Kälte und Eis fordern Opfer: Erfrierungen, Stürze und Brüche

Von   /  26. Januar 2010  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Glatteis und Frost haben wärend der vergangenen Woche die Zahl von Unfällen markant erhöht, meldet Radio „Echo Moskwy“. Insgesamt verzeichneten die Notfalldienste rund 350 Fälle von Brüchen, Prellungen und Erfrierungen. In ambulanter Behandlung befinden sich noch zehn Unfallopfer, 87 Personen wurden mit einer Unterkühlung, 25 mit Erfrierungen eingeliefert. Im Moskowski Rayon wurde eine Frau […]

mehr…
Neueste

Petersburg mit Rekord-Stromverbrauch – über 7000 Megawatt!

Von   /  26. Januar 2010  /  Aktuell, Energie, Ticker, Wirtschaft  /  1 Kommentar

Hochspannungsmast-chtaube050207

TOPTICKER.- Am 25. Januar verzeichneten die Stadt Petersburg und das Leningrader Gebiet einen neuen Rekord-Tagesverbrauch von 7287 Megawatt. Damit wurde der Rekord vom 7. Februar 2006 gebrochen als bei Minus 25 Grad Celsius 7050 Megawatt Strom bezogen wurden.

mehr…
Neueste

Generalstab: Neue Ausstellungsräume der Eremitage werden im September eröffnet

Von   /  25. Januar 2010  /  Aktuell, Kultur, Museum  /  3 Kommentare

Eremitage_p4046297

TOPTICKER.- Auf einer Presseführung präsentierte Eremitage-Direktor Michail Piotrowski den Medien jenen Trakt im Generalstabsgebäude, der schon im September eröffnet werden soll. Dazu gehört unter anderem das neue Museum für zeitgenössische Kunst.

mehr…
Neueste

Konzert der deutschen Rockgruppe “Mad Sin” in Petersburg

Von   /  23. Januar 2010  /  Aktuell, Kultur, Musik, Ticker  /  Keine Kommentare

MadSin

TOPTICKER.- Am 29. Januar wird die deutsche Punk-Gruppe „Mad Sin“ im renommierten Petersburger „GlavClub auftreten. Mad Sin wurde 1987 in Berlin von Sänger Köfte, Gitarrist Stein und Bassist Holly als Straßen- und Kneipenband gegründet.

mehr…
Neueste

Tochter von Kasachstans Präsident Nasarbajew kauft Villa in Genf

Von   /  22. Januar 2010  /  Ticker  /  1 Kommentar

eva.- Dinara Kulibajewa, die Tochter des kasachischen Staatspräsidenten Nursultan Nasarbajew hat eine Prachtsvilla mit Umschwung in der Gesamtgrösse von 7960 Quadratmetern am Genfersee gekauft. Für die Residenz am Lac Léman soll sie laut dem Internetportal Nashagazeta.ch 74,4 Millionen Schweizerfranken bezahlt haben. Obschon am Genfersee eine Vielzahl mächtiger und vermögender Personen residieren und die Preise dementsprechend […]

mehr…
Neueste

Petersburger Polizei will 8000 Stellen abbauen

Von   /  22. Januar 2010  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im Rahmen eines Reform-Programms will die Petersburger Polizei 8000 Stellen abbauen, schreibt Fontanka.ru. Laut Polizeichef Wladislaw Piotrowski sind bei der Miliz in Petersburg und im Leningrader Gebiet momentan 40.000 Personen angestellt. Piotrowski schloss nicht aus, dass sich durch diese Sparmassnahme das Sicherheitsniveau verschlechtern könnte. Reformiert werden soll auch die Steuerpolizei, deren Aufklärungs-Quote dem Polizeichef […]

mehr…
Neueste

Buchtipp: 300 Jahre Piter im Taschenformat

Von   /  22. Januar 2010  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

P3160970

Von Roland Bathon „Kleine Geschichte Sankt Petersburg“ heißt ein neu erschienenes Buch im Taschenformat, und der Name ist Programm. Auch für Laien einfach verständlich wird dem Leser vom Autor Jan Kusber die Historie der Metropole an der Newa näher gebracht.

mehr…
Neueste

Ewgeni Pluschenko sechsfacher Europameister im Eiskunstlauf

Von   /  22. Januar 2010  /  Sport, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Der Spitzenreiter der Russland-Auswahl im Eiskunstlauf Ewgeni Pluschenko ist in der estnischen Hauptstadt Tallinn zum sechsten Male Europameister im Eiskunstlauf geworden. Für die Kür bekam der 27-jährige Olympiasieger von Turin 164,09 Punkte. Unter Berücksichtigung der Bewertung des Kurzprogramms (91,30 Punkte) sammelte Pluschenko insgesamt 255,39 Punkte.

mehr…
Neueste

Russland antwortet auf Raketen in Polen mit Präzisionswaffen auf der Ostsee

Von   /  21. Januar 2010  /  Ticker  /  Keine Kommentare

ladaklasse

rian,  Angesichts der geplanten Stationierung amerikanischer Patriot-Raketen an der polnisch-russischen Grenze will Russland seine Ostseeflotte verstärken und massiv mit Präzisionswaffen ausrüsten.  Das teilte ein ranghoher Sprecher der russischen Marine am Donnerstag RIA Novosti mit. Geplant sei eine Verstärkung mit Schiffen, U-Booten und Flugzeugen. Der Nachdruck werde dabei auf der Beschaffung neuer Korvetten mit weitreichenden Präzisions-Flügelraketen […]

mehr…
Neueste

Verschrottungsprämie – am 8. März gehts los

Von   /  21. Januar 2010  /  Aktuell, Auto, Automotive, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Auto_Schrott_p6012245

eva.- Das staatliche Programm zur Förderung der russischen Automobilindustrie nimmt Gestalt an. Am 8. März soll die Abwrackprämie eingefordert werden – auch eine Liste mit den begünstigten Automodellen wurde veröffentlicht.Insgesamt gilt die Prämie für 66 Modelle, darunter 12 von russischen Automarken, die übrigen stammen von ausländischen Herstellern, die in Russland produzieren.

mehr…
Neueste

Brrrrr… Frost bis – 33 Grad noch bis am Wochenende

Von   /  21. Januar 2010  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der russische Katastrophenschutz warnt vor tiefen Temperaturen in St. Petersburg und im Leningrader Gebiet, die noch bis am Wochenende anhalten werden. An gewissen Orten im Leningrader Gebiet wird das Termometer bis auf minus 28 bis 33 Grad Celsius absinken. Die Stadt kommt mit minus 20 bis 24 Grad etwas glimpflicher davon. www.rosbalt.ru Weitere Artikel […]

mehr…
Neueste

„Princess Maria“ – Petersburg erhält wieder eine Fährverbindung mit Helsinki

Von   /  20. Januar 2010  /  Aktuell, Ticker, Tourismus, Verkehr  /  Keine Kommentare

Faehre_StPeterLine

TOPTICKER.- Ab kommendem April soll Petersburg wieder per Fährschiff mit der finnischen Hauptstadt verbunden werden. Die Transportunternehmer rechnen dank der neuen dreitägigen Visafreiheit für Russland mit einer starken Zunahme von Russland-Touristen und vollen Schiffen.

mehr…
Neueste

Landerechte in Russland stehen für Austrian Airlines vor dem Aus

Von   /  20. Januar 2010  /  Aktuell, Luftverkehr, Verkehr  /  Keine Kommentare

Austrian.a320.arp_.750pix

russland.ru.- Wie das Onlineportal airline-bewertungen.eu auf seiner Seite schrieb, scheinen die Austrian Airlines ( AUA ) Probleme mit den Landerechten in Russland zu haben. Laut airline-bewertungen.eu soll Ministerpräsident Putin der AUA die Landerechten entziehen wollen. Putin berufe sich dabei auf den geltenden Staatsvertrag, dessen wichtigster Punkt darauf zielt, dass er nur gilt, wenn es sich […]

mehr…
Neueste

Festnahmen in Petersburg und Moskau bei Gedenken an Doppemord an Journalistin und Anwalt

Von   /  20. Januar 2010  /  Ticker  /  Keine Kommentare

russland.ru/eva.- Bei einer Kundgebung von Menschenrechtlern und Antifaschisten in Petersburg und Moskau sind am Dienstag dutzende Demonstranten festgenommen worden. Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Interfax nahm die Polizei allein in Moskau 34 Menschen in Gewahrsam. Insgesamt hätten rund 200 Menschen an der Demonstration teilgenommen, die an die Ermordung des Anwalts Stanislaw Markelow und der Journalistin […]

mehr…
Neueste

Von Medwedew geschossenes Foto für mehr als eine Million Euro versteigert

Von   /  19. Januar 2010  /  Ticker  /  Keine Kommentare

russland.ru.- Ein von Russlands Präsident Dmitri Medwedew geschossenes Foto ist am Samstag auf einer Auktion in St. Petersburg für umgerechnet 1,2 Millionen Euro verkauft worden. Das Schwarzweiß-Foto zeigt eine Festung in Westsibirien, den „Kreml von Tobolsk“. Medwedew hatte das Bild von einem Hubschrauber aus aufgenommen. Es wurde vom Unternehmer Michail Singarewitsch erworben, der die Holz- […]

mehr…
Neueste

Glatzkopf mit vielen frischen Ideen – Zenits Trainer Luciano Spalletti stellt sich den Petersburger Medien vor

Von   /  19. Januar 2010  /  Aktuell, Sport, Ticker, Zenit  /  Keine Kommentare

spalletti_01

TOPTICKER.- An einer Pressekonferenz präsentierte sich Zenits neuer Trainer Luciano Spalletti gestern den russischen Journalisten. Dieses erste Treffen verlief gut – Spalletti schaffte dank seiner Schlagfertigkeit einen guten Einstieg. Der Präsident des Clubs Alexander Djukow stellte ihn als einen ehrgeizigen Trainer vor, der ein guter Stratege sei, dessen Spieler jedoch immer auch sehr unterhaltsamen Fussball […]

mehr…
Neueste

Bilder der Strassenausstellung des Russischen Museums zerstört

Von   /  19. Januar 2010  /  Ausstellung, Kultur, Museum, Ticker  /  Keine Kommentare

Strassenausstellung_pa318776

eva.- Die Freilicht-Ausstellung mit Meisterwerken des Russischen Museums in der Umgebung des Gribojedow-Kanals wurde am Wochenende ein weiteres Mal beschädigt. Diesmal zerstörten die Vandalen die Rahmen, so dass einige Bilder herausfielen. Einige der Reproduktionen wurden gestohlen. Im Russischen Museum gibt man sich gelassen – das wichtigste sei, dass die Bilder bei den Leuten seien, liess […]

mehr…