Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2009  >  Oktober  >  16
Neueste

Moderne Architektur: „Altes mit Neuem ideal verbinden“

Von   /  16. Oktober 2009  /  Aktuell, Architektur, Heimat-Deutschland, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

800px-Darmstadtium1

mm. Im Sitz des St. Petersburger Architekenbundes, dem Polowzow Palais eröffneten Paul Schröder und Ilja Belozerkovski vom Darmstädter Büro FS-Architekten die Wintersaison der öffentlichen Fach-Vorträge im „Haus der Architekten“. Das für den Vortrag benutzte historische Teater im dem für deutsche Verhältnisse opulentem „Stadthaus“ der Polowzows war gut besetzt als der Vortrag des Deutsch-Russischen Duos die […]

mehr…
Neueste

Lettisches Parlament lehnt gleiche Rechte für russische Minderheit ab

Von   /  16. Oktober 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- In einer Sitzung des lettischen Parlaments (Seimas) wurden vier Gesetzentwürfe über die Aufhebung der Einschränkungen der Rechte für russischsprachige Letten abgelehnt. Dazu gehört unter anderem das Verbot, Immobilienkäufe und -Verkäufe abzuschliessen. Dieselben beschränkten Bürgerrechte gelten in Lettland auch für Alkohol- und Drogensüchtige sowie für Kriminelle. Eine weitere Änderung, welche die Partei „Für Menschenrechte im […]

mehr…
Neueste

Verhaftungen in der Schmuggel-Affäre um die Juwelier-Ladenkette Altyn

Von   /  16. Oktober 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Der bizarre Schmuggel-Skandal um die russische Juwelier-Ladenkette Altyn zieht weitere Kreise – die Vizepräsidentin Antonina Babosjuk und ihr Ehemann Wladimir Fenkow sind verhaftet worden.  Bis vor kurzem habe es nicht einmal Beweise gegeben, dass Babosjuk überhaupt existiere, schrieb die Zeitung „Moskowski Komsomolez“: Diese Frau, die von jedem Werbeplakat der Holding lächle, habe sich bislang […]

mehr…
Neueste

Schweinegrippe: Russland testet Impfstoff gegen A/H1N1-Virus an Kindern

Von   /  16. Oktober 2009  /  Ticker, Wissenschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Am heutigen Donnerstag beginnt die Testimpfung der Kinder von Smolensk und Sankt Petersburg mit dem russischen passiven Impfstoff gegen die A/H1N1-Grippe (auch als Schweinegrippe bekannt). Wie der Pressedienst des Pharmaherstellers Mikrogen der Agentur RIA Novosti weiter mitteilte, werden insgesamt 120 Kinder, in drei Altersgruppen unterteilt, geimpft: zwölf bis 18 Jahre, sechs bis zwölf Jahre […]

mehr…