Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2009  >  Februar  -  Seite 3
Neueste

Walter Gyger ist neuer Schweizer Botschafter in Moskau

Von   /  13. Februar 2009  /  Heimat-Schweiz, Ticker  /  Keine Kommentare

eva./eda.- Walter Gyger, der frühere Missionschef in Ankara, hat seine Arbeit als Botschafter der Eidgenossenschaft in der Russischen Föderation aufgenommen. Er übernimmt die Nachfolge von Botschafter Erwin Hofer, der seit 2004 die Moskauer Botschaft leitete und zum ausserordentlichen und bevollmächtigten Botschafter in der Republik Serbien und der Republik Montenegro, mit Sitz in Belgrad ernannt wurde. […]

mehr…
Neueste

Der Ombudsmann für Menschenrechte sorgt für Zigaretten im Knast

Von   /  12. Februar 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

mm,sglad: Igor Michailow ist der Ombudsmann für Menschrechte in St. Petersburg und bekommt regelmässig Notrufe aus den Untersuchungsgefängnissen. Doch mit dem Menschrecht auf „Tabak“ musster auch er sich zum Ersten mal auseinandersetzen. Es begann mit einer Email. Valery, starker Raucher, setzte einen Hilferuf ab und beklagte sich, „Hilfe – in dem Gefängnisladen gibt es seit […]

mehr…
Neueste

Service: Torrents – Das Internet als Videothek und mehr…

Von   /  12. Februar 2009  /  Aktuell, RUIT, Service  /  Keine Kommentare

mm.- Filme aus dem Internet herunterladen ist per se nicht illegal. Anhand eines geeigneten Torrent Downloads zeigen wir Ihnen, wie das auch legal richtig gemacht wird, wo die Gefahren für Ihren PC liegen, und wo Sie die Grenze zum illgegalen Download überschreiten. Wer in St. Petersburg als „Deutsch-Sprechender“ aktuelle DVDs oder Videos kaufen möchte hat […]

mehr…
Neueste

Todesbett Puschkins wurde auf Echtheit untersucht

Von   /  11. Februar 2009  /  Kultur, Literarisches, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Rechtzeitig zum gestrigen 172. Todestag des russischen Nationaldichters Alexander Puschkin wurde das Sofa, auf dem er nach dem Duell mit seinem Rivalen Georges- Charles D’Anthes starb, auf seine Echtheit untersucht. Wie die Agentur Regnum berichtet, hat man in einer der 27 Proben aus dem Gewebe des Diwans tatsächlich Blut gefunden. Die Wissenschaftler seien sich […]

mehr…
Neueste

Trotz Krise – Magna und Nissan wollen im Mai loslegen

Von   /  11. Februar 2009  /  Automotive, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian./eva.- Das kanadische Unternehmen Magna International wird im Mai 2009 den Grundstein für das Fundament seines neuen Werkes bei Sankt Petersburg legen und im letzten Quartal 2010 mit der Produktion von gestanzten Zulieferteilen für den Automobilbau beginnen. Das teilte der Vorsitzende des Stadtkomitees für Investitionen und strategische Projekte, Maxim Sokolow, am Dienstag mit. Magna International […]

mehr…
Neueste

Museumswächter auf Samtpfoten – Die Eremitage hält eine Hundertschaft Katzen in ihren Kellern

Von   /  11. Februar 2009  /  Aktuell, Kultur, Museum  /  9 Kommentare

Über hundert Katzen bevölkern das Kellerlabyrinth des Eremitage-Palasts. Ursprünglich waren sie zum Schutz des Gebäudes und der eingelagerten Kunstwerke vor Mäusen und Ratten angesiedelt worden. Obwohl sie ihre ursprüngliche Funktion verloren haben, hat sich das Museum seine Vierbeiner erhalten, pflegt und füttert sie, so gut es geht – die Eremitage ist zu einem Katzenasyl geworden.

mehr…
Neueste

Krise: Petersburger beklagen Teuerung bis zu 25 Prozent

Von   /  9. Februar 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Für die Krisenmonate Januar und Februar stellt die offizielle Statistik eine Inflation von 3,8 bis vier Prozent fest, schreibt Fontanka.ru. Die Preise der meisten Produkte des täglichen Gebrauchs sind gestiegen: Zucker um 11,5 Prozent, Gemüse — 5,2 Prozent, Früchte — 4,5 Prozent, Kartoffeln — 4,3 Prozent. Deutlich teurer wurden auch Fisch – 2,4 Prozent, […]

mehr…
Neueste

Gedenktafel erinnert an den deutsch-russischen Bildhauer Robert Bach

Von   /  9. Februar 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- An der zweiten Linie auf der Wassili-Insel wurde heute eine Marmortafel angebracht, die an den Bildhauer Robert Bach (1859-1933) erinnert, der vor 150 Jahren geboren wurde. Im zu Ehren wird vom 18. Februar bis 8. März 2009 die Ausstellung «Die Familie Bach an der Akademie der Künste» gezeigt. Die russlanddeutsche Künstlerdynastie der Bachs nimmt […]

mehr…
Neueste

Selbstmord-Serie unter Polizisten in Russland geht weiter

Von   /  9. Februar 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Zwei Polizisten – in Sankt Petersburg und in der russischen Teilrepublik Tschuwaschien – haben am Sonntag Selbstmord begangen. Das erfuhr RIA Novosti am Montag aus inoffiziellen Quellen. „Zu den Suizidfällen sind dienstliche Untersuchungsverfahren eingeleitet worden. Es wird zu den Motiven ermittelt, die die Polizisten zu dem verhängnisvollen Schritt gedrängt hatten“, sagte der Gesprächspartner der […]

mehr…
Neueste

Polizisten als Drogendealer verurteilt

Von   /  9. Februar 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Ein Gericht in Sankt Petersburg hat sechs Polizisten wegen Drogenhandel und Fälschung von Beweismaterialien zu Strafen von drei Jahren auf Bewährung bis zu sechs Jahren Freiheitsentzug in einer Besserungskolonie verurteilt. Das geht aus einer Mitteilung hervor, die am Montag von einem Untersuchungskomitee der russischen Staatsanwaltschaft veröffentlicht wurde. Bei den Verurteilten handelt es sich um […]

mehr…
Neueste

Lenfilm – Russlands Hollywood erneut in der Krise

Von   /  9. Februar 2009  /  Aktuell  /  2 Kommentare

Die drei großen Petersburger Filmstudios Lenfilm, Lennautschfilm und Chronika haben die schwersten Jahre überstanden und sehen mit veränderten Perspektiven, neuen Aufgaben und vorsichtigem Optimismus in die Zukunft. Trotz Teilprivatisierung spielen Aufträge von staatlicher Seite eine wichtige Rolle im Budget der Unternehmen. Die Wirtschaftskrise stellt die Studios nun vor neue Probleme. Eugen von Arb Wer die […]

mehr…
Neueste

GM Gewerkschafter angegriffen

Von   /  8. Februar 2009  /  Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm. rian: – Der Gewerkschaftführer des General Motors Werks in St. Petersburg, Eugen Iwanow,  wurde am Sonntag Mittag von zwei Unbekannten angegriffen. Der Vorfall ereignet sich im St. Petersburger Vorort Kolpino, der Gewerkschafter aus seiner Wohnung zum Einkaufen ging. In der Türanlage des Geschäfts wurde er von zwei Unbekannten mit dem Hinweise „Grüsse von der […]

mehr…
Neueste

Ex-Polizist wegen Mord an Sonderermittler der Staatsanwaltschaft verhaftet

Von   /  8. Februar 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

mm.- Am 16. Januar wurde der Sonderermittler der Staatsanwaltschaft, Dmitri Marininow, auf offener Strasse beim Wechseln seines Reifens erschossen. In dem Fall wurde jetzt ein ehem. Polizist verhaftet. Seine vermuteten Auftraggeber sind 2 angehörige der Miliz. Die Methode ist recht trivial. Ein kleiner Stich in den Reifen und irgendwo zwischen Wohnort und Ziel ist das […]

mehr…
Neueste

Hundeleben: Obdachlose Tiere sind in Russland oft brutalen Jägern und Geschäftemachern ausgeliefert

Von   /  6. Februar 2009  /  Aktuell  /  21 Kommentare

Tierschutz ist in Russland Privatsache, weil es an wirksamen Gesetzen und bei vielen Menschen an Bewusstsein für einen sorgsamen Umgang mit Natur und Umwelt fehlt. Doch die „Einzelkämpfer“ gehen entschlossen vor und haben in der Stadt bereits einige Erfolge erzielt – zum Beispiel im Kampf gegen die so genannten „Korobotschniki“, auf Deutsch „Schachtel-Bettler“. Von Eugen […]

mehr…
Neueste

Mariinski II.: Der Boden hält jetzt – nur was man draufstellen will, ist unklar

Von   /  6. Februar 2009  /  Aktuell, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

In den Bau der zweiten Bühne für das Mariinski-Theater scheint nun endlich Bewegung gekommen zu sein – zumindest, was den Untergrund betrifft. Nachdem Dominik Perraults Glaskuppel endgültig vom Tisch ist, weiss man nicht, was für einen Bau man auf das Fundament stellen soll. Trotz allem soll der Bau bis 2010 fertig werden. Von Eugen von […]

mehr…
Neueste

Lenfilm erhält Krisenhilfe von der Stadt

Von   /  6. Februar 2009  /  Kinofilm, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Auch der Kulturbereich ist von der Wirtschaftkrise betroffen – besonders nichtstaatliche Institutionen, wie zum Beispiel das traditionsreiche Petersburger Kinostudio Lenfilm. Wie „Moi Rayon“ schreibt, plant die Stadt, Lenfilm im kommenden Jahr finanziell unter die Arme zu greifen – in welcher Höhe ist noch nicht bekannt. Nach Angaben der Studio-Leitung erhält man zwar bereits staatliche […]

mehr…
Neueste

Wechselbäder bei Zenit St. Petersburg

Von   /  5. Februar 2009  /  Aktuell, Sport, Zenit  /  Keine Kommentare

mm – Einen Tag nach dem Ende der Transferperiode sind einige prominete Transfers von und zum aktuellen UEFA-Cup-Sieger vermeldet worden. Auch eine kleine Internet Ente wechselte die Seiten. Dank seiner sensationellen Auftritte begann gleich nach dem Ende der Europameisterschaft im letzten Jahr ein Bieterwettstreit um Andre Arschawin, der sich mit fast täglichen Neumeldungen, Preisgerüchten und […]

mehr…
Neueste

Rochade in der Stadtregierung sorgt für Gerüchte

Von   /  5. Februar 2009  /  Ticker  /  1 Kommentar

eva.- Zwei Vizegouverneure in der Stadtregierung sind ausgewechselt worden: Viktor Lobko, Leiter der Smolny-Verwaltung hat wie Gouverneurin Valentina Matwijenko eine lange Karriere in den Partei und Komsomol-Organisationen hinter sich und wird pensioniert. Sein Postern erhält Alexander Wachmistrow, der bisherige Vorstehers des Komitees für Bauwesen, schreibt „Moi Rayon“. Da nicht klar ist, wie freiwillig die beiden […]

mehr…
Neueste

Kernenergie: Rosatom zu Kooperation mit Siemens bereit

Von   /  5. Februar 2009  /  Energie, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Russland ist zu einer allseitigen Kooperation mit Siemens in der Atombranche bereit. Das erklärte der russische Regierungschef Wladimir Putin am Dienstag in Moskau. „Wir können von der Umsetzung einzelner – bislang erfolgreicher – Projekte zur Anbahnung einer umfassenden Partnerschaft zwischen Siemens und unserem (Atom-)Konzern Rosatom übergehen“, sagte Putin bei einem Treffen mit Vertretern der […]

mehr…
Neueste

Zwei junge Männer wegen Verdachts auf Kannibalismus verhaftet

Von   /  4. Februar 2009  /  Ticker  /  1 Kommentar

eva.- Nachdem im Süden von St. Petersburg der Kopf, Haut und Innereien eines Menschenkörpers gefunden worden waren, nahm die Polizei zwei Männer fest.  Sie stehen unter dem Verdacht, eine 16-jährige Schülerin, die seit dem 19. Februar als vermisst gilt, getötet und danach Teile ihres Körpers gegessen zu haben, schreibt Fontanka.ru

mehr…