Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2008  >  August  -  Seite 2
Neueste

Gefälschte Rechnungen für Verkehrsbussen verschickt

Von   /  11. August 2008  /  Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- In der vergangenen Woche erhielt eine ganze Reihe von Petersburgern und Bewohnern der Leningrader Region überraschend Post: Sie seien von einer automatischen Radarkontrolle auf der Kiewer Chaussee erfasst worden und hätten wegen Geschwindigkeitsüberschreitung 300 Rubel einzuzahlen, teilte ein gefälschter Brief der Verkehrspolizei den Empfängern mit. Die professionell gestaltete Rechnung hatte nur einen Schönheitsfehler – […]

mehr…
Neueste

Petersburg vs. Moskau eine Quelle vieler Anekdoten.

Von   /  11. August 2008  /  Aktuell, Witze  /  Keine Kommentare

Bietet in der Moskauer Metro ein junger Mann einer älteren Dame seinen Sitzplatz an. Die Dame frägt – „Sie sind bestimmt aus St. Petersburg?“, antwortet der junge Mann, „Ja ich bin aus St. Petersburg aber Sie sind bestimmt aus Moskau!“ – „Ja  natürlich – Wie habens Sie bemerkt ?“ – „Sie haben nicht Danke gesagt!“

mehr…
Neueste

Obwodni Kanal wird verbreitert – 20 Gebäude müssen weichen

Von   /  11. August 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die Region entlang des Obwodni Kanal wird in den kommenden Monaten komplett umgestaltet. Ab Ende 2008 wird damit begonnen, die Strassen auf beiden Seiten des Kanals zu verbreitern. Die Seite mit den geraden Hausnummern auf sechs Spuren erweitert, jene mit den ungeraden auf vier Spuren, mit einer Breite von je 3,5 Metern. Diesem Bauprojekt, […]

mehr…
Neueste

24-Stunden-Busverbindung zum Flughafen kann gerettet werden

Von   /  9. August 2008  /  Aktuell, Fähren-Flug-Bahn, Reisen, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Im Juli hat die Buslinie „Aeroport Express“ des schwedischen Unternehmens „People Travel Group“, die rund um die Uhr Passagiere aus dem Stadtzentrum zu den beiden Flughäfen Pulkovo 1 und 2 transportierte, ihren Betrieb eingestellt. Die Fahrten, welche in Intervallen von 20 Minuten bis zu einer Stunde von den Metrostationen „Puschkinskaja“ (Witebsker Bahnhof) und „Technologitscheski […]

mehr…
Neueste

Iskrasoft-Eigentümer übernimmt wieder das Ruder

Von   /  7. August 2008  /  Aktuell, Glossar, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm.- Der Eigentümer des Baustoffhandelshaus „Iskrasoft“, Alexander Nerowni (im Foto rechts), übernahm den Posten des Generaldirektors, den bislang Leonid Nagaitsew inne gehabt hatte. In einer gemeinsamen Erklärung begründen der Neue und der alte Chef den Schritt mit divergierenden Ansichten über die weitere Entwicklung des Geschäfts. „Es gibt Pläne für die Entwicklung des Unternehmens die sich […]

mehr…
Neueste

Die „Männer in Schwarz“ geraten ins Zwielicht

Von   /  7. August 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Sie stehen oder sitzen mittlerweile überall, sogar vor kleinen Geschäften oder Parkplätzen – die schwarz gekleideten Männer privater Wachfirmen, „Ochraniki“ oder „Sekjuriti“ genannt. Die Angst der Bevölkerung vor Verbrechen und das Misstrauen gegenüber der regulären Polizei liessen ihre Zahl in den letzten Jahren stark anwachsen. Auch so hielt sich die Beliebtheit der vielfach entweder […]

mehr…
Neueste

Ochraniki – Hüter der Un-Ordnung

Von   /  7. August 2008  /  Aktuell, Kommentar:  /  Keine Kommentare

eva.- Russland ist das Land der Vorschriften und Verbote – das hat Tradition, und das Volk ist es gewohnt, an der kurzen Leine gehalten zu werden. Wer Metro fährt, wird auf der Rolltreppe unablässig von einer Lautsprecherstimme über das richtige Verhalten belehrt, und selbst im Lift würde man eine Fahrt über dreißig Etagen benötigen, um […]

mehr…
Neueste

Lenta-Hypermarktkette soll verkauft werden

Von   /  7. August 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- „Lenta“, Russlands Supermarkt-Kette mit dem höchsten Umsatz, steht zum Verkauf, berichtet die Wirtschaftszeitung „Kommersant“. Knapp 90 Prozent der Firma, die über insgesamt 31 Hypermärkten in ganz Russland verfügt, sollen abgestossen werden. Der Verkauf wurde nach einem Konflikt der beiden Hauptaktionäre über die künftige Strategie beschlossen. In einer ersten Runde wurden nun vier mögliche Käufer […]

mehr…
Neueste

“Open Cinema 2008” – 4. Internationales Kurzfilm- und Animationsfestival (8. – 16. August)

Von   /  6. August 2008  /  Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

Das Festival „Open Cinema“, das jährlich am Strand der Peter- und Paulsfestung und in verschiedenen Kinos abgehalten wird, ist das einzige Petersburger Film-Freiluftfestival und wird vom Kulturzentrum “Bereg” mit Unterstützung der Stadt St. Petersburg und der Petersburger Filmgesellschaft organisiert. Bereits zum vierten Mal zeigt das Festival seinem Publikum zeitgenössisches Autorenkino als Kurzfilm umgesetzt. Alle Richtungen […]

mehr…
Neueste

Grosses illegales Hüttenlager mit Fremdarbeitern ausgehoben

Von   /  6. August 2008  /  Aktuell, Arbeit, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Einwanderungsbehörde hat ein grossflächiges Wohnlager in der Nähe des Vororts Vsevoloschk ausgehoben, berichtet Fontanka.ru. In der Hüttenstadt hausten Dutzende von Arbeitern aus der Ukraine, Moldawien, Usbekistan und China, die das nahe gelegene elitäre Datschenviertel „Klein-Petersburg“ der Baufirma „OOO SitiStroiServis“ bauten. Die meisten Bewohner hatten weder Aufenthaltsbewilligung noch Arbeitserlaubnis, und während der Polizeiaktion […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: Russland im Kirchen-Bau-Boom

Von   /  5. August 2008  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien  /  1 Kommentar

eva.- In Russland ist ein regelrechter Kirchen-Bau-Boom im Gang, überall schiessen Kirchen in allen grössen, wie Pilze aus dem Boden. Die goldenen Zwiebeltürme russisch-orthodoxer Kirchen bilden nicht nur in einfachen Dörfern das Ortszentrum. Auch den oft häßlichen Neubauquartieren von Grossstädten wie Petersburg verleihen sie ein Gesicht. Eugen von Arb war dabei als die „Kirche der […]

mehr…
Neueste

Die „Raketen“ verkehren wieder nach Kronstadt

Von   /  5. August 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Nach jahrelanger Flaute sind zwei wichtige Schnellverbindungen per Tragflächenboot wieder aufgenommen worden. Vor allem für Reisende von oder nach Kronstadt bedeutete das Fehlen einer Schiffsverbindung nach Petersburg einen langen und mühsamen Umweg per Bus oder Auto über den Damm. Nun düst die „Raketa“, wie im russischen Jargon die Tragflächenboote genannt werden, wieder im Dreieck […]

mehr…
Neueste

Arbeitsgruppen der Petersburger Dialoge

Von   /  5. August 2008  /  Heimat-Deutschland, Petersburger Dialog  /  Keine Kommentare

russland.ru- Arbeitsgruppenthemen und Koordinatoren 8. Petersburger Dialog 2008 1. Politik: „Politische Eliten und Zivilgesellschaft in Deutschland und Russland: Ihre Rolle bei der Modernisierung ihrer Staaten und Politiken“ Pia Bungarten, Leiterin der Abteilung „Internationaler Dialog“, Friedrich-Ebert-Stiftung; Mitglied im Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs Michail Margelow, Vorsitzender des Ausschusses für Internationale Angelegenheiten, Föderationsrat der Russischen Föderation; Mitglied im […]

mehr…
Neueste

Museum Anna Achmatowa

Von   /  5. August 2008  /  Kultur, Museum, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

LITERATUR MUSEUM „ANNA ACHMATOWA“ Anna Achmatowa war eine große Dichterin und Muse des 20 -sten Jahrhunderts.  Das Museum an der Fontanka, wurde 1989 eröffnet. Es befindet sich im Park des Scheremetjew-Palast, der lange auch eine Wohnung der Dichterin beherbergte. Im Erdgeschoss gibt es die Möglichkeit von einem gemütlichem Café aus berühmte Ausstellungsstücke zu bewundern. Adresse: […]

mehr…
Neueste

1. August-Feier mit fallenden Grenzen und Fähnchen

Von   /  4. August 2008  /  Heimat-Schweiz, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Auslandschweizer-Gemeinde feierte im frisch eröffneten Wintergarten des Newsky-Palace-Hotels. Während seiner Ansprache zog Generalkonsul Urs Strausak eine kurze Jahresbilanz und wies dabei auf den Schengen-Beitritt der Schweiz hin, der sich in der Praxis voraussichtlich im kommenden Dezember vollziehen wird.

mehr…
Neueste

Bus- und Tramfahrten in Zukunft mit elektronischem Ticket

Von   /  4. August 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 7. August führen die Petersburger Verkehrsbetriebe für Fahrten in Tram, Trolleybus und Autobus elektronische Fahrscheine ein, schreibt die Zeitung „Moi Rayon“. Ähnlich wie in der Metro werden die Fahrten von einer Magnetkarte abgelesen. Schon jetzt führen die meisten Schaffner ein Kontrollgerät mit sich, mit denen bisher jedoch nur Mehrfahrtenkarten von Studenten und […]

mehr…
Neueste

Arschawin kurz vor Wechsel nach London?

Von   /  4. August 2008  /  Sport, Zenit  /  Keine Kommentare

rian.- Die Leitung des russischen Fußballvereins Zenit Sankt Petersburg hat das Angebot des britischen FC Tottenham Hotspur zum Transfer des russischen Stürmers Andrej Arschawin angenommen, berichtet die britische Zeitung „Sunday Mirror“. Nach Angaben der britischen Journalisten bekommt der russische Meister für den Wechsel von Arschawin 19 Millionen Pfund Sterling (rund 38 Millionen US-Dollar). Vor drei […]

mehr…
Neueste

Neue Brücke im Südosten eröffnet

Von   /  2. August 2008  /  Aktuell, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm – Im Südosten von St. Petersburg haben der Chef der Russischen Eisenbahn, Wladimir Jakunin und die St. Petersburger Gouverneurin, Valentina Matwienko, die neue Eisebahnbrücke am Prospekt „Aleksandrowskoi Fermi“ eröffnet. Der Prospekt war durch die sehr breiten Gleisanlagen zwischen der „Sortirovka“ – Wagonsortierstation – und dem Bahnhof Obuchwo in 2 getrennte Segmente geteilt. Die neu […]

mehr…
Neueste

Zwei neue Metrostationen in Sicht

Von   /  1. August 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die Stadtregierung hat die Eröffnung der neuen Metrostation „Wolkowskaja“ im kommenden Dezember angekündigt, mit der der Frunsenski Rajon und der Stadtteil Kuptschino im Süden Petersburgs mit dem Zentrum (Sennaja Ploshad und Sadowaja) verbunden werden.

mehr…
Neueste

Betrugsopfer brechen Hungerstreik ab und suchen Hilfe in Moskau

Von   /  1. August 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Elf Petersburger, die beim Kauf einer Wohnung betrogen wurden und nach jahrelangem Rechtsstreit am 21. Juli in einen Hungerstreik getreten sind, haben ihre Aktion abgebrochen und wollen sich direkt an den Kreml wenden – wann und wie ist bisher unbekannt. Wie die St. Petersburg Times schreibt, fühlen sie sich von der Petersburger Stadtregierung ignoriert. […]

mehr…